SunExpress: Sitzplatzwahl und mehr Beinfreiheit


01 Okt 2007 [10:12h]     Bookmark and Share


SunExpress: Sitzplatzwahl und mehr Beinfreiheit

SunExpress: Sitzplatzwahl und mehr Beinfreiheit


Deutsch-türkische Airline bietet Vorabreservierung auch der Sitze am Notausgang

Die deutsch-türkische Fluggesellschaft SunExpress, vor 17 Jahren von Lufthansa und Turkish Airlines gegründet, bietet ihren Passagieren einen besonderen Service: Auf allen Flügen mit XQ-Flugnummer und SunExpress-Flugzeug ist eine Vorabreservierung von Sitzplätzen möglich. Diese Platzwahl kann per Fax oder Email für jede Reservierung oder auch nachträglich bis spätestens 48 Stunden vor Abflug vorgenommen werden.

Wer seinen Sitz im Vorfeld des Fluges aussuchen möchte, kann sich den Wunschplatz gegen eine Gebühr von zehn Euro pro Person und Strecke sichern. Kostenlos ist die Reservierung für Familien mit Kleinkindern unter zwei Jahren, Inhaber eines Schwerbehindertenausweises sowie einer Begleitperson und alleinreisende Kinder. Die Sonderreservierungen können bis drei Werktage vor Abflug per E-Mail oder per Fax an 06107 – 939 74 13 gerichtet werden. Zusätzliche Beinfreiheit garantieren die sogenannten „XL-Seats“, die sich unmittelbar an den Notausgängen befinden. Gegen eine Gebühr von 20 Euro pro Person und Strecke können auch diese Sitze vorreserviert werden.

Die Passagiere der renommierten Airline schätzen die hervorragenden Verbindungen von SunExpress von 20 deutschen Verkehrsflughäfen – auch im neuen Winterflugplan  2007/08 – insbesondere zu den SunExpress-Heimatbasen Antalya und Izmir. Im Geschäftsjahr 2006 verzeichnete die Fluggesellschaft ein Passagierwachstum von 34 Prozent auf 2,3 Millionen Fluggäste, sie will im laufenden Jahr erstmals drei Millionen Passagiere auf den Strecken aus Europa in die Türkei erreichen. 


Adresse
Presse:
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257-68781
Fax 06257-68382







  • Palma.guide