Wasserstoff betriebenes Fahrzeug für Lufthansa


28 Sep 2007 [10:53h]     Bookmark and Share



Wolfgang Mayrhuber übernimmt BMW Hydrogen 7 in München

Der Vorsitzende des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG nutzt künftig einen Dienstwagen mit Wasserstoffantrieb. BMW bietet mit dem BMW Hydrogen 7 den ersten alltagstauglichen Verbrennungsmotor, der sowohl mit Benzin als auch mit Wasserstoff betrieben werden kann. Wasserstoff ist nahezu unbegrenzt produzierbar und bei seiner Nutzung wird kein CO2 freigesetzt. Der BMW Hydrogen 7 wurde heute am Flughafen München, dem südlichen Drehkreuz der Lufthansa, von Dr. Michael Ganal, Mitglied des Vorstands der BMW AG, an Wolfgang Mayrhuber übergeben.

Mayrhuber betonte anlässlich der Übergabe, der weltweite Bedarf an Mobilität steige unvermindert an und führe auf Straße, Schiene, Seewegen und in der Luft zu erhöhtem Verkehrsaufkommen. Deshalb müsse man Wege beschreiten, Mobilität möglichst umweltschonend zu organisieren: „Bei Lufthansa tun wir schon seit langem viel für möglichst wenig CO2-Emissionen. Wir investieren in Forschung und neueste Technologie und treiben Innovationen voran.“ Daher unterstütze Mayrhuber gerne den Ansatz von BMW, die Mobilität auf der Straße durch Entwicklung von Wasserstoff betriebenen Fahrzeugen umweltfreundlicher zu machen.

Lufthansa selbst erzielt kontinuierlich Erfolge in der Umweltbilanz: Seit 1991 ist es der Airline gelungen, den Treibstoffverbrauch pro Passagier und 100 Kilometer um knapp 30 Prozent auf heute 4,4 Liter zu senken. Gleichzeitig gestaltet das Unternehmen jedes Jahr die Hälfte seines Transportwachstums ohne zusätzliche CO2-Emissionen. Ein wichtiges Klimaschutzprojekt zur weiteren Einsparung von CO2-Emissionen ist zudem die Einführung eines einheitlichen europäischen Luftraums. Lufthansa setzt sich daher für die Schaffung des „Single European Sky“ ein, wodurch die Emissionen des Luftverkehrs in Europa um bis zu 12 Prozent gesenkt werden könnten. Darüber hinaus investiert Lufthansa weit über 14 Milliarden Euro in über 170 neue treibstoffeffiziente Flugzeuge und hat damit Erfolg: Das Unternehmen ist für das Jahr 2007/2008 erneut in den weltweit anerkannten Dow Jones Sustainability World Index aufgenommen worden.


Adresse
Deutsche Lufthansa AG
Konzernkommunikation







  • Palma.guide