Digitaldruck von seiner fortschrittlichsten Seite – HP auf der Druck+Form


18 Sep 2007 [12:06h]     Bookmark and Share



Unbedingt vormerken: HP stellt vom 24. bis 27. Oktober 2007 auf der Druck+Form in Sinsheim aus. HP nutzt die grafische Fachmesse, die zum 13. Mal stattfindet, um in Halle 6 an Stand 6307 einen durchgängigen Digitaldruck-Workflow vor Ort zu demonstrieren.

Dessen Mittelpunkt bilden das erst vor kurzem auf den Markt gebrachte Hochleistungs-Digitaldrucksystem HP Indigo press 5500 und der HP Indigo Production Stream Server. Darüber hinaus zeigen HP Indigo-Lösungspartner wie OneVision, DirectSmile und die Press-sense-Vertretung That’s IT Solutions besonders effiziente Lösungen rund um den Digitaldruck.

Topmodell sorgt für noch mehr Leistung

Mit einer Leistung von 4.000 DIN A4-Seiten pro Stunde im Vierfarbmodus bzw. bis zu 16.000 DIN A4-Seiten pro Stunde im Monochrommodus stellt die neue HP Indigo press 5500 ein universell einsetzbares Hochleistungs-Produktionssystem mit umfangreicher Workflow-Konnektivität für den problemlosen Einsatz in hybriden Offset- und digitalen Produktionsumgebungen dar. Sie zeichnet sich im Vergleich zur HP Indigo press 5000, dem bis dato meistverkauften Drucksystem von HP, durch spürbare Verbesserungen aus. Dazu zählt ein neuer Papiereinzug mit vier Fächern, der die Papierhandhabung erleichtert und eine breitere Palette an Druckmedien ermöglicht. Die Schmuckfarben der fünften, sechsten und siebten Farbstation lassen sich schnell und ohne Ausfallzeit während des Betriebs auswechseln. Außerdem sorgt der Einsatz der Resolution Enhancement- Technologie für Bilder mit einer Auflösung von bis zu 1.200 dpi, bessere Liniengrafiken sowie den optimalen Ausdruck selbst kleinster Schriften.

Das neue Topmodell für den digitalen Bogendruck eignet sich ideal für qualitativ hochwertige On-demand-Marketingmaterialien, personalisierte Direktmailings, Handbücher in unterschiedlichen Sprachversionen und die immer beliebter werdenden Fotodruck-Anwendungen. Weitere Vorteile: Die HP Indigo press 5500 kann größere Formate von bis zu 330 mal 483 Millimeter verarbeiten. Ferner unterstützt das Drucksystem die neuen Druckfarben Light Cyan und Light Magenta für den hochwertigen Fotodruck mit sechs Farben (CMYKcm).

Produktivität pur

Der HP Indigo Production Stream Server – powered by Creo – bietet umfassende Funktionen zur aktiven Steuerung von Druckaufträgen sowohl in reinen Digitaldruck- als auch Hybriddruckumgebungen. Er ist auf die Anforderungen von Akzidenzdruckern zugeschnitten, die sich durch vielseitige Druckaufträge sowie eine hochwertige Druck- und Farbverwaltung abheben möchten. Das schließt Farbmanagement und RIP-Prozess ein und ermöglicht die problemlose Anbindung an Kodak-Workflows. 

Spezialangebote der HP Indigo-Lösungspartner

  • OneVision präsentiert die Speedflow-Produktfamilie, die einerseits PDF-, PostScript®- und EPS-Dateien automatisch überprüft, angleicht und korrigiert und andererseits umfassende Bearbeitungsmöglichkeiten von Texten, Bildern und Grafiken in PDF-Dateien bietet.
  • Mit der Web-to-Print-Lösung iWay Prime von Press-sense, die That’s IT Solutions Liedermann vorführt, können Auftraggeber ihre Bestellungen selbst ausführen und die Druckaufträge steuern und verwalten. Das erhöht die Effizienz und die Kundenbindung.
  • Emotional ansprechende Bildpersonalisierungen – und nicht nur für das Direktmarketing – zeigt DirectSmile. Die Besucher können ihre Namen in bildstarke Eyecatcher verwandeln und damit eine Reihe von persönlichen Digitaldruckprodukten wie zum Beispiel personalisierte Kalender schmücken, die direkt vor ihren Augen auf der HP Indigo press 5500 produziert werden.

 

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.08.2006 – 31.07.2007) einen Umsatz von 100,5 Milliarden US-Dollar.

HP gründete kürzlich eine neue Graphics und Imaging Business-Unit (GIB), die Kunden aus dem Bereich kommerzielle Drucker sowie anderen professionellen Grafikanwendern ein noch ausgereifteres Produktportfolio bietet. Damit positioniert sich HP als der einzige Anbieter für praktisch alle digitalen Anforderungen auf dem Gebiet des Digitaldrucks. HP vertreibt unter der Führung von Vice President Stephen Nigro, GIB, digitale HP Indigo Druckmaschinen, HP Designjet Großformatdrucker und HP OEM Inkjet-Lösungen.


Adresse
Hewlett-Packard GmbH
Indigo Digital Presses
Schickardstr. 32
71034 Böblingen
Tel.: 07031 / 14-6595
Fax: 07031 / 14-6784

Hiller, Wüst & Partner GmbH
Tel.: 089 / 32 20 80 9 - 470
Fax: 089 / 32 20 80 9 - 410







  • Palma.guide