Mehr als nur digitale Karten: Nokia verbessert standortbasierte Erlebnisse


12 Sep 2007 [10:21h]     Bookmark and Share


Mehr als nur digitale Karten: Nokia verbessert standortbasierte Erlebnisse

Mehr als nur digitale Karten: Nokia verbessert standortbasierte Erlebnisse


Anlässlich einer Rede auf dem Canalys Navigation Forum in Barcelona gab Michael Halbherr einen Überblick über den aktuellen Stand der Navigationsfunktionen sowie den weiteren Plänen für Updates und Verbesserungen für Nokia Maps. Die im Februar dieses Jahres vorgestellte mobile Anwendung Nokia Maps und der Nokia Map Loader für den PC wurden bereits mehr als eine Million Mal heruntergeladen.

Ein wichtiger Punkt, den Halbherr, Leiter des für standortbasierte Dienste zuständigen Teams bei Nokia Multimedia, herausstellte, ist die Weiterentwicklung von Nokia Maps von der ersten im Februar vorgestellten Version zur aktuellen Version, die ab heute zum Download bereitsteht. „Wir haben das Feedback vieler Nutzer berücksichtigt, das wir nach der Einführung von Nokia Maps erhielten. Viele dieser Vorschläge fließen nun in die nächsten Versionen des Produkts ein“, so Halbherr.
 
Die aktualisierte Nokia Maps Anwendung bietet eine neue, optimierte Benutzeroberfläche mit einer verbesserten Suche nach Orten in der Nähe des aktuellen Standorts sowie detaillierte Kategorien. „Viele Nutzer wussten nicht genau, welches Datenvolumen sie nutzen. Aus diesem Grund haben wir in der Kartenansicht einen Download-Zähler eingebaut. Ebenso gibt es jetzt eine GPS-Statusanzeige, die anzeigt, ob das Gerät Verbindung zu Satelliten hat.“ Außerdem ist im Lieferumfang der aktualisierten Version eine kostenlose 3-Tages-Navigationslizenz zum Testen enthalten*. „Mit dieser Testlizenz können Nutzer den Dienst zum Beispiel während eines Wochenendurlaubs oder auf einer kurzen Geschäftsreise ausprobieren und den Komfort eines Navigationssystems kennenlernen, das direkt in das Mobiltelefon integriert ist.“
 
„Was die Optimierung von Funktionen angeht“, fügt Halbherr hinzu, „so freuen wir uns, einen neuen, verbesserten PC Map Loader vorstellen zu können, den Nutzer jetzt herunterladen können.“ Der Nokia Map Loader ermöglicht müheloses Herunterladen von Karten über den PC auf das mobile Gerät, damit der Nutzer diese bei Bedarf jederzeit zur Verfügung hat. „Der verbesserte Map Loader überträgt Karten bis zu zehn Mal schneller als die erste Version und unterstützt auch das Herunterladen der Dateien für die Sprachausgabe.“
 
Die neuen Versionen von Nokia Maps und des Nokia Map Loaders können für ausgewählte Geräte kostenlos unter http://maps.nokia.com heruntergeladen* werden.
 
Zusätzlich erweitert Nokia im zweiten Halbjahr die Kartenabdeckung auf ein Angebot für insgesamt 150 Länder, 50 dieser Karten werden navigierbar sein. „Unser Ziel ist eine weltweite Kartenabdeckung“, so Halbherr. „Wir möchten, dass unsere Kunden die Sicherheit haben, dass ihr Nokia Gerät ihnen überall auf Reisen die entsprechenden Karten zur Verfügung stellen kann. So erfüllt eine Karte im Prinzip die Funktion einer Versicherung: damit man sich nicht verirrt. Sie wird am dringendsten benötigt, wenn es bereits geschehen ist. In solchen Fällen ist sie von unschätzbarem Wert.“
 
Selbstverständlich wird auch Nokia Maps in Ovi integriert. Ovi ist das Tor zu den Internetdiensten von Nokia, darunter der Nokia Music Store, Nokia Maps und N-Gage Spiele. Gleichzeitig ist es eine geöffnete Tür zu Internet-Communitys, durch die Menschen über eine zentrale Stelle Zugang zu Inhalten, Communitys und Freunden erhalten – entweder direkt über ein kompatibles Nokia Gerät oder über einen PC.
 
 
* Es gelten spezielle Bedingungen und Voraussetzungen für den Download. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den entsprechenden Internetseiten. Die 3-Tages-Navigationslizenz steht für ausgewählte S60-basierte Geräte (S60 3rd Edition) zur Verfügung. Für die Datenübertragung können seitens der Diensteanbieter bzw. Netzbetreiber Kosten anfallen. Die Verfügbarkeit von Produkten und Diensten kann von Land zu Land unterschiedlich sein. Die Verfügbarkeit von GPS und GPS-basierten Diensten sind neben anderen Punkten vom Mobilfunknetz sowie von den Satellitensystemen abhängig. Änderungen der technischen Daten auch ohne Vorankündigung vorbehalten.


Adresse
www.nokia.com







  • Palma.guide