HP stellt neuen Geschäftsbereich der Druck- und Bildbearbeitungsorganisation vor: Print Web Services und Software


06 Sep 2007 [12:28h]     Bookmark and Share



HPs Druck- und Bildbearbeitungs-organisation (IPG) hat einen neuen Geschäftsbereich „Print Web Services und Software“, der die Print 2.0 Strategie unterstützen soll. David J. Murphy leitet als Senior Vice President den neu geschaffenen Bereich.

Er war zuvor in verschiedenen führenden Positionen bei Mercury Interactive sowie bei Tivoli Systems, einem IBM-Unternehmensbereich, tätig.

Ziel der neuen IPG-Unit ist es, Web-Dienstleistungen und Software-Anwendungen voranzutreiben, die das Drucken aus dem Internet unterstützen, weil immer mehr der gedruckten Inhalte aus dem Netz stammen und das Internet kontinuierlich neue Anwendungen kreiert. Die neue Print Web Services und Software Gruppe bündelt die Aktivitäten der Druck- und Bildbearbeitungsorganisation in den Bereichen Web-Dienstleistungen und Software für alle Kundensegmente und Länder. Hierzu zählen: der Online-Fotoservice Snapfish, Logoworks, ein web-basierter Anbieter von Design-Dienstleistungen für kleine Unternehmen, Tabblo, eine web-basierte Software, die das Drucken aus dem Internet vereinfacht, sowie die HP Halo Collaboration Studios, die Telepresence-Lösung von HP.

„Mit der neuen Unit sind wir besser aufgestellt, um uns einen bedeutenden Teil der geschätzten 53 Billionen digitalen Seiten zu sichern, die allein im Jahr 2010 gedruckt werden”, so Vyomesh Joshi, Executive Vice President, Imaging and Printing Group, HP.

Murphy wird in der Firmenzentrale in Palo Alto tätig sein und an Joshi berichten. Bevor er zu HP kam, war er Chief Financial Officer bei Mercury Interactive. Zuvor arbeitete er als Chief Executive Officer bei Arsena Inc., einem Anbieter von Internet-Lösungen und Web Services, sowie als President und General Manager bei Tivoli Systems, einem Unternehmensbereich von IBM.

Murphy hat sein Studium der Informatik und angewandter Mathematik an der Universität Louisville mit einem Bachelor-Titel abgeschlossen. Er verfügt über einen Master-Titel in Elektrotechnik von der Florida Atlantic Universität sowie über einen MBA-Titel von der Universität Stanford.

 

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.08.2006 – 31.07.2007) einen Umsatz von 100,5 Milliarden US-Dollar.


Adresse
Barbara Wollny
PR Manager IPG
Tel.: 07031 / 14-36 32

Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Boeblingen / Germany
www.hp.com/de







  • Palma.guide