Philips plant Übernahme des Gesundheitssoftware-Anbieters XIMIS


17 Aug 2007 [09:27h]     Bookmark and Share


Philips plant Übernahme des Gesundheitssoftware-Anbieters XIMIS

Philips plant Übernahme des Gesundheitssoftware-Anbieters XIMIS


Philips will den US-amerikanischen Gesundheitssoftware-Anbieter XIMIS Inc. übernehmen. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2007 abgeschlossen werden. Finanzielle Details gaben Philips und XIMIS bei der Ankündigung der Transaktion nicht bekannt.

XIMIS entwickelt und vermarktet mit rund 50 Mitarbeitern vor allem Software für Radiologie-Informationsysteme (RIS). Diese werden von Radiologen dazu genutzt, Röntgenbilder und -informationen zu speichern und weiterzuverarbeiten. Das Unternehmen aus El Paso, Texas, soll in den Geschäftsbereich Gesundheits-IT bei der Philips Produktdivision Medizin Systeme integriert werden. Das Produkt- und -dienstleistungsportfolio von XIMIS beinhaltet unter anderem das branchenweit führende Internet-basierte Radiologieinformationssystem XIRIS.

„Die hochqualifizierte Belegschaft von XIMIS und seine einzigartige Technologie werden es unsere Position auf dem Markt für Gesundheitssoftware stärken und es ermöglichen, künftig eine integrierte RIS-PACS-Lösung anzubieten“, sagte Oran Muduroglu, CEO des Geschäftsbereichs Gesundheits-IT bei Philips Medizin Systeme. Während XIRIS vor allem den Workflow in der Radiologie unterstützt, indem es Lösungen für das Management von Patientendaten, die Untersuchungsplanung und die Mitarbeiterverwaltung anbietet, konzentriert sich das Philips-System iSite PACS auf das Management und die Weitervermittlung von Bilddaten. Somit ist XIRIS komplementär zur Philips Lösung. „Philips legt großen Wert darauf, seine Kunden zu unterstützen und wird mit ihnen daran arbeiten, die Vorteile einer integrierten RIS-PACS Lösung voll zu nutzen,“ sagte Oran Muduroglu.

„Philips ist das richtige Dach für XIMIS, da die Qualität der Organisation mit der starken internationalen Präsenz einhergeht. Die RIS-PACS Lösung, die iSite und XIRIS kombiniert, wird zu den stärksten und besten auf dem Markt erhältlichen Systemen gehören und ist eine hervorragende Lösung für Ärzte, Krankenhäuser und Patienten“, sagte Katiza Gerdau, Gründer und CEO von XIMIS.


Adresse
Simone Fuchs
Unternehmenskommunikation
Tages- und Wirtschaftspresse

Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 2899 - 2195
Fax: +49 (0) 40 2899 - 2971
Email: Simone.Fuchs@philips.com
http://www.philips.de







  • Palma.guide