Terminal 2: Wiedereröffnete Besucherterrasse lockt zum Auftakt mit freiem Eintritt


27 Jul 2007 [11:14h]     Bookmark and Share


Terminal 2: Wiedereröffnete Besucherterrasse lockt zum Auftakt mit freiem Eintritt

Terminal 2: Wiedereröffnete Besucherterrasse lockt zum Auftakt mit freiem Eintritt


Nach mehrjähriger Pause öffnet die Besucherterrasse des Terminals 2 am Freitag, dem 3. August, wieder ihre Pforten. Luftfahrtfans können dann wieder innerhalb der täglichen Besuchszeit von 10 bis 17 Uhr den Ausblick auf das Frankfurter Flughafen-Vorfeld und die im Wachstum begriffene Airport City genießen.

Frankfurt – Als besonderes „Bonbon“ für alle Besucher ist der Eintritt vom 3. bis 5. August gratis. Danach kostet der Eintritt für Erwachsene vier, für Studenten und Behinderte 2,50 Euro. Kinder, die nicht größer als einen Meter sind, dürfen kostenlos das Treiben auf dem Vorfeld bestaunen.

Terrassenbesucher werden genauso kontrolliert wie Passagiere. Scharfe, spitze oder gefährliche Gegenstände dürfen nicht mitgeführt werden. Da zahlreiche Gäste erwartet werden, kann es bei den Sicherheitskontrollen zu Engpässen kommen. Die Aussichtsplattform fasst maximal 3.000 Menschen – sie wird vorübergehend geschlossen, wenn diese Zahl erreicht ist.

Als ideale Ergänzung zum Besuch der wiedereröffneten Terrasse bieten sich spontane Flughafen-Erlebnisfahrten an, die stündlich von 13 bis 16 Uhr sowie in den Ferien zusätzlich um 11 und 12 Uhr beim Terminal 1 starten. Tickets hierfür gibt es an einem Schalter am Übergang vom Terminal 1 zum Frankfurt Airport Center. Die 45-minütige Vorfeldtour kostet für Erwachsene fünf, für Jugendliche, Studenten, Schüler und Behinderte vier Euro.

Wer einen Besuch der Terrasse am Terminal 2 mit einer Vorfeldtour kombinieren möchte, kann für die Fahrt zwischen den Terminals 1 und 2 kostenlose Shuttlebusse nutzen, die zwischen beiden Fluggastgebäuden pendeln.

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 musste die Besucherterrasse des Terminals 2 aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Nach langjähriger Pause steht allen FRA-Besuchern diese Attraktion nun wieder zur Verfügung; die große Besucherterrasse am Terminal 1 bleibt geschlossen.
Langfristig plant die Fraport AG, die Attraktivität des Frankfurter Flughafens für Besucher nachhaltig zu verbessern. So werde ein Konzept erarbeitet, den Airport nach seinem Ausbau für Gäste noch anziehungskräftiger zu machen.u003cbr />u003cbr />u003cbr />Mit freundlichen Grüßenu003cbr />u003cbr />Angelika Heinbuchu003cbr />u003cbr />______________________________u003cwbr />________u003cbr />u003cbr />Fraport AGu003cbr />Frankfurt Airport Services Worldwideu003cbr />u003cbr />Angelika Heinbuchu003cbr />Unternehmenskommunikationu003cbr />UKM-PS (Pressestelle)u003cbr />60547 Frankfurt am Mainu003cbr />u003cbr />Telefon +49 (0) 69-690 66659u003cbr />Telefax +49 (0) 69-690 55071u003cbr />Mobil +49 (0) 173-699 8920u003cbr />u003ca onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“ hrefu003d“mailto:a.heinbuch@fraport.de“>a.heinbuch@fraport.deu003c/a>u003cbr />u003ca onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“ hrefu003d“http://www.fraport.de“ targetu003d_blank>www.fraport.deu003c/a>u003cbr />u003ca onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“ hrefu003d“http://www.airportcity-frankfurt.de“ targetu003d_blank>www.airportcity-frankfurt.deu003c/a>u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />******************************u003cwbr />******************************u003cwbr />*******u003cbr />u003cbr />Fraport AGu003cbr />Frankfurt Airport Services Worldwideu003cbr />60547 Frankfurt am Mainu003cbr />u003cbr />Sitz der Gesellschaft:u003cbr />Frankfurt am Mainu003cbr />Amtsgericht Frankfurt am Main:u003cbr />HRB 7042u003cbr />u003cbr />Umsatzsteuer-Identifikationsnuu003cwbr />mmer: DE 114150623u003cbr />u003cbr />Vorsitzender des Aufsichtsrates:u003cbr />Hessischer Minister der Finanzenu003cbr />Karlheinz Weimaru003cbr />u003cbr />Vorstand:u003cbr />Dr. Wilhelm Benderu003cbr />(Vorsitzender)u003cbr />Dr. Stefan Schulteu003cbr />(Stellv. Vorsitzender)u003cbr />Herbert Maiu003cbr />Dr. Matthias Zieschangu003cbr />u003cbr />******************************u003cwbr />******************************u003cwbr />*********u003cbr />u003cbr />Diese E-Mail kann vertrauliche und/oder rechtlich geschuetzteu003cbr />u003cbr />Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressatu003cbr />u003cbr />sind oder diese E-Mail irrtuemlich erhalten haben, informierenu003cbr />u003cbr />Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail.u003cbr />“,1]
);

//–>

Langfristig plant die Fraport AG, die Attraktivität des Frankfurter Flughafens für Besucher nachhaltig zu verbessern. So werde ein Konzept erarbeitet, den Airport nach seinem Ausbau für Gäste noch anziehungskräftiger zu machen.


Adresse
Fraport AG
Frankfurt Airport Services Worldwide
Angelika Heinbuch
Unternehmenskommunikation
UKM-PS (Pressestelle)
60547 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69-690 66659
Telefax +49 (0) 69-690 55071
Mobil +49 (0) 173-699 8920







  • Palma.guide