Standard & Poor’s hebt ihr Rating für Allianz auf „AA“


13 Jul 2007 [10:56h]     Bookmark and Share



Standard & Poor’s (S&P) hat gestern das ‚long-term counterparty credit‘ und das ‚insurer financial strength‘ Rating für die Allianz SE und verschiedene wesentliche (‚core‘) operative Einheiten von „AA-“ auf „AA“ angehoben.

Daraus resultierte eine Anhebung des Ratings für verschiedene strategisch wichtige Tochtergesellschaften der Allianz im Versicherungsbereich von „A+“ auf „AA-„. Die Ratingagentur bestätigte die kurzfristigen Ratings der Allianz SE und verschiedener wesentlicher (‚core‘) operativer Einheiten mit „A-1+“. Der Ausblick lautet für alle Einheiten auf ’stabil‘.

„Wir freuen uns sehr über das Upgrade von S&P. Es bestätigt die positiven Veränderungen, die zu profitablem Wachstum der Allianz Gruppe in den letzten Jahren geführt haben, die Anstrengungen des Managements und der Mitarbeiter sowie die langfristige Strategie“, so Helmut Perlet, Vorstandsmitglied und Finanzvorstand der Allianz SE.


Adresse
Petra Krüll
Allianz Group
+49.89.3800-2628

Gesa Walter
Allianz Group
+49.89.3800-2063

Eduard Stipic
Allianz Group
+49.89.3800-5665







  • Palma.guide