Reinhard Jung zum Vorstandsvorsitzenden von Škoda Auto berufen


12 Jul 2007 [09:44h]     Bookmark and Share


Reinhard Jung zum Vorstandsvorsitzenden von Škoda Auto berufen

Reinhard Jung zum Vorstandsvorsitzenden von Škoda Auto berufen


Reinhard Jung (56), zurzeit Vorstand für Produktion und Logistik der Marke Volkswagen Pkw, wird nach einem Beschluss des Škoda Auto Aufsichtsrates zum 1. Oktober 2007 zum Vorstandsvorsitzenden von Škoda Auto, Mlada Boleslav, berufen. Er folgt auf Detlef Wittig (65), der nach Erreichen der Altersgrenze ab Oktober Beratungsaufgaben im Konzern-Vertrieb übernimmt.

Jung kam nach einem Maschinenbau-Studium 1974 zum Konzern. Er arbeitete als Projekt-Ingenieur in verschiedenen Funktionen, bevor er zum Leiter Auslandsproduktion berufen wurde. Nach Einsätzen in der Zentralplanung Wolfsburg und Salzgitter leitete er die Markensteuerung Volkswagen. Von 1996 bis 2001 leitete er das Werk Braunschweig. Bevor er 2004 zum Vorstand der Marke Volkswagen für Produktion und Logistik berufen wurde leitete er die VW de Mexico als Präsident.

Zurzeit ist Reinhard Jung Mitglied des Aufsichtsrats von Škoda Auto. Diese Aufgabe wird er mit seinem Wechsel in den Vorstandsvorsitz an Dr. Jochem Heizmann, Produktionsvorstand der Volkswagen-Aktiengesellschaft, übergeben. Aus dem Aufsichtsrat scheidet Vaclav Petřiček aus; ihm folgt Dr. Horst Neumann, Personalvorstand der Volkswagen Aktiengesellschaft.


Adresse
www.volkswagen-media-services.com







  • Palma.guide