etix(r) Interlining: Papierlos und bequem zu 85 Destinationen mit 24 Partnern


10 Jul 2007 [07:40h]     Bookmark and Share


etix(r) Interlining: Papierlos und bequem zu 85 Destinationen mit 24 Partnern

etix(r) Interlining: Papierlos und bequem zu 85 Destinationen mit 24 Partnern


Austrian Airlines: 64 Prozent der Passagiere fliegen mit elektronischem Ticket etix(r)

Austrian Airlines-Kunden schätzen das papierlose Ticket: Bereits 64 Prozent der Fluggäste nutzen das etix(r). Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht das einer Steigerung von 59 Prozent. Von Januar bis Mai 2007 begrüßte die österreichische Qualitätsfluglinie 900.000 etix(r)-Passagiere. Auf den etix(r)-fähigen Strecken nutzen 68 Prozent der Fluggäste die digitale Ticket-Variante.

Neu: Mit dem etix(r) nach Odessa und Kharkov

Austrian Airlines baut die Anzahl der Strecken, auf denen Passagiere das etix(r) nutzen können, weiter aus. Ab sofort gilt das etix(r) auch auf Flügen nach Odessa und Kharkov in der Ukraine, die Austrian Airlines erst kürzlich ins Flugprogramm aufgenommen hat. Insgesamt können Gäste der österreichischen Fluglinie an 85 Flughäfen weltweit „papierlos“ einchecken.

Das Fliegen mit dem etix(r) ist ganz einfach: Passagiere brauchen lediglich eine „Miles & More“-Karte oder eine Kreditkartennummer zur persönlichen Identifizierung am Automaten. Alternativ genügt auch das etix(r) in Kombination mit einem Lichtbildausweis. Die Ausstellung ist gegenüber einem Papierticket günstiger und beträgt bei Buchung auf der Austrian Airlines Homepage
) EUR 10, bei allen anderen Austrian Airlines Buchungsstellen EUR 35 (für Europa und Mittlerer Osten) bzw. EUR 45 für Langstreckenflüge.u003cbr />u003cbr />Austrian Airlines verbindet elf deutsche Flughäfen mit dem Drehkreuz Wien. Auf allen Flügen von Austrian Airlines werden Teilnehmern am Vielfliegerprogramm Miles & More Status- und Prämienmeilen gutgeschrieben. Weitere Informationen zu Austrian Airlines sind im Internet unter u003ca onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“ hrefu003d“http://www.austrian.com“ targetu003d_blank>www.austrian.comu003c/a>, telefonisch unter 0180-3000520 oder im Reisebüro erhältlich.u003cbr />u003cbr />Falls Sie keine Pressemitteilungen der Austrian Airlines Group Deutschland mehr bekommen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an u003ca onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“ hrefu003d“mailto:info@akb-marketing.de“>info@akb-marketing.deu003c/a>u003cbr />u003cbr />AKB Consulting GmbH, Geschäftsführerin Anja Kathrin Herzberg, Amtsgericht Mainz 90 HRB 7829u003cbr />u003cbr />Juli 2007u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003c/div>“,0]
);

//–>
austrian.com
EUR 10, bei allen anderen Austrian Airlines Buchungsstellen EUR 35 (für Europa und Mittlerer Osten) bzw. EUR 45 für Langstreckenflüge.

Austrian Airlines verbindet elf deutsche Flughäfen mit dem Drehkreuz Wien. Auf allen Flügen von Austrian Airlines werden Teilnehmern am Vielfliegerprogramm Miles & More Status- und Prämienmeilen gutgeschrieben. Weitere Informationen zu Austrian Airlines sind im Internet unter austrian.com, telefonisch unter 0180-3000520 oder im Reisebüro erhältlich.


Adresse
Sabine Piontek
Pressestelle Austrian Airlines Group Deutschland
c/o AKB Marketing GmbH
Fon: +49-6131-62774-0
Fax: +49-6131-62774-33







  • Palma.guide