„kurz nah weg“: Neue Kampagne für den Inlandstourismus


09 Jul 2007 [11:16h]     Bookmark and Share



Hannelore Elsner und Tim Mälzer werben für Deutschland als vielseitiges Kurzreiseziel. DZT und ihre Partner starten Kurzreisekampagne im Sommer 2007

Frankfurt am Main – Die hervorragenden Reisemöglichkeiten vor der eigenen Haustür erleben, genießen und dem Alltag entfliehen: Das ist während einer kurzen Urlaubsreise in Deutschland möglich. „Kurz nah weg“ heißt daher der Slogan einer neuen mehrstufigen Kampagne für das überregionale Inlandsmarketing der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und ihrer Partner. Ab diesem Sommer werden sie damit das Reiseland Deutschland als attraktives und vor allem vielseitiges Ziel für Kurzurlaube bewerben. Als Testimonials für die Kampagne konnte die DZT den Fernsehkoch Tim Mälzer sowie die Schauspielerin Hannelore Elsner gewinnen.

Sieben Themenwelten machen die Deutschen auf die Vielseitigkeit deutscher Urlaubsregionen aufmerksam: Kurzfristig abtauchen bei Städtereisen, Urlaub in den Bergen, Kulinarischen Genüssen, Aktiv- und Natururlaub, Kultur & Events, Urlaub am Wasser sowie Wellness. Diese Themenwelten setzt die DZT künftig in Maßnahmen der Endverbraucherkommunikation sowie der Vertriebs- und Verkaufsförderung um. In Anzeigen kommen dabei die Prominenten zu Wort. Zu sehen sind sie allerdings nicht, denn sie verbringen gerade einen Kurzurlaub in Deutschland. Hannelore Elsner hat beispielsweise auf einen roten Teppich geschrieben: „Entspannung statt Blitzlichtgewitter.

Bin kurz nah weg.“ Darüber hinaus begeistern Beileger und ein multimedialer Katalog in Deutschland-affinen Magazinen für die vielen Möglichkeiten für Kurzreisen im eigenen Land. Das Internetportal kurz-nah-weg.de dient als zusätzliches Informationsinstrument. Hier finden Nutzer zahlreiche Reiseangebote und -ideen für kurze Urlaube im eigenen Land.

Namhafte touristische Unternehmen werden als Partner in die Kampagne eingebunden. Als Strategiepartner begleitet die Deutsche Bahn die DZT auch im Rahmen der Kurzurlaubsinitiative. Doch Kooperationen werden sich nicht auf den Tourismussektor beschränken: Die Kampagne zum Thema Urlaubsland Deutschland ist auch für Partner aus der Wirtschaft offen.

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT: „Ich bin überzeugt, dass diese Kampagne dem Tourismus in Deutschland zusätzliche Impulse geben wird, denn das Interesse der Deutschen an Urlaub im eigenen Land wächst weiter. Im erfolgreichen Zusammenspiel aller Beteiligten können wir dieses Potenzial noch besser ausschöpfen.“

Christiane Otter, Leiterin überregionales Inlandsmarketing der DZT, fährt fort: „Wir gehen mit ‚kurz nah weg’ neue Wege im Deutschland-Marketing, für die wir auch weitere Wirtschaftsunternehmen gewinnen möchten.“

„Gemeinsam mit den Partnern wollen wir mit dieser Kampagne für die umweltfreundliche und komfortable Reise mit der Deutschen Bahn werben. Und als besonders preiswertes Angebot für Kurzurlauber empfehlen wir unser neues Dauer-Spezial“, so Dr. Wolfgang Zoller, Leiter Internationaler Vertrieb/ Kooperationen der DB Vertrieb GmbH. Armin Dellnitz, Geschäftsführer der TourismusAgentur Schleswig-Holstein GmbH: „Die Kampagne wird die Marketingaktivitäten der einzelnen Bundesländer in sinnvoller Weise ergänzen. Der vielseitige
Deutschland-Tourismus wird in einer transparenten und emotionalen Art und Weise präsentiert. Mit der bedürfnisorientierten Angebotserstellung werden wir unseren Gästen neue Ideen für einen Urlaub im eigenen Land geben können.“

Aus Sicht der Reiseveranstalter weiß Jens-Joachim Brösel, Bereichsleiter Städte- und Eventreisen der Dertour GmbH & Co. KG: „Für uns Veranstalter setzen die Maßnahmen rund um die „kurz nah weg“- Kampagne einerseits Impulse für die Produktgestaltung. Andererseits sehen wir sie als attraktive Vertriebsplattform.“

Mit der Kampagne „kurz nah weg“ greift die DZT den Trend zu Kurzreisen auf und verbindet ihn mit der anhaltenden Begeisterung der Deutschen für Reisen im eigenen Land. So sollen Kurzurlaube im Inland nachhaltig vor allem als „naheliegende“ Alternative positioniert werden. Als Zielgruppe für die Kampagne hat die DZT Reisebegeisterte ab 30 Jahren definiert, die über eine hohe Kaufkraft sowie ein gehobenes Bildungsniveau verfügen und oft in Zwei-Personen-Haushalten leben.


Adresse
Deutschen Zentrale für Tourismus e.V.







  • Palma.guide