Silversea schließt Partnerschaft mit Monte-Carlo


19 Jun 2007 [09:49h]     Bookmark and Share



Deluxe-Reederei plant gemeinsame Projekte mit traditionsreicher Hotel- und Restaurant-Gesellschaft

Die auf luxuriöse All-Inclusive-Kreuzfahrten spezialisierte Reederei SilverseaCruises hat eine neue Partnerschaft mit der Hotel- und Restaurant-Gesellschaft Monte-Carlo Société des Bains de Mer (SBM) geschlossen. Beide Unternehmen haben ihren Sitz im Fürstentum Monaco und stehen für Erstklassigkeit und perfekten Luxus. In den Bereichen Marketing und Werbung wird Silversea mit der Monte-Carlo SBM einen Aktionsplan verwirklichen und gemeinsame Veranstaltungen in Monte Carlo sowie an Bord der Silversea-Schiffe ausrichten. Seit 140 Jahren trägt die Monte-Carlo SBM zum Wachstum des glamourösen Stadtstaates bei. Fünf Paläste, vier bekannte Vier-Sterne-Luxushotels, 30 Restaurants und Bars, das Wellness-Center Thermes Marines, der Fitness-Club Sporting Monte-Carlo, Jimmy´z Nachtclub, der Monte Carlo Country Club und Golf Club sowie fünf Kasinos – darunter das legendäre Casino de Monte-Carlo – gehören zur Gesellschaft.
u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“1″ faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-size:9.0pt;line-height:150%;font-family:Garamond“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“3″ faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-size:12.0pt;line-height:150%;font-family:Garamond“>Silverseau003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“> Cruises baut ihre Flotte aus
und wird 2009 ein neues 36.000 Tonnen großes Schiff in Dienst stellen. Der
fünfte u003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“>Silverseau003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“>-Luxusliner ist für bis 540
Gäste ausgelegt und setzt die Tradition von u003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“>Silverseau003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“> fort, Luxusurlaub in angenehm legerer Atmosphäre
zu ermöglichen. Die italienische Werft Fincantieri wird das neue Schiff bauen und
u003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“>Silverseau003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“> besitzt darüber hinaus eine
Option über den Bau eines Schwesterschiffes bei Fincantieri. Das
italienisch-amerikanische Unternehmen wurde im Jahr 2006 zum siebten Mal in
Folge im Rahmen der „Reader´s Choice“-Umfrage des Conde Nast
Traveller Magazin zur besten kleinen Reederei gewählt. 2005 holte sich u003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“>Silverseau003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“> zum vierten Mal den Titel
„Best Cruise Operator“ des Daily Telegraph. u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“1″ faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-size:9.0pt;line-height:150%;font-family:Garamond“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp>u003cfont sizeu003d“3″ faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-size:12.0pt;font-family:Garamond“>Silverseau003c/span>u003c/font>u003cfont faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-family:Garamond“>-Kreuzfahrten (u003ca hrefu003d“http://www.silversea.com/“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>“,1]
);

//–>

SilverseaCruises baut ihre Flotte aus und wird 2009 ein neues 36.000 Tonnen großes Schiff in Dienst stellen. Der fünfte Silversea-Luxusliner ist für bis 540 Gäste ausgelegt und setzt die Tradition von Silverseafort, Luxusurlaub in angenehm legerer Atmosphäre zu ermöglichen. Die italienische Werft Fincantieri wird das neue Schiff bauen und Silverseabesitzt darüber hinaus eine Option über den Bau eines Schwesterschiffes bei Fincantieri. Das italienisch-amerikanische Unternehmen wurde im Jahr 2006 zum siebten Mal in Folge im Rahmen der „Reader´s Choice“-Umfrage des Conde Nast Traveller Magazin zur besten kleinen Reederei gewählt. 2005 holte sich Silverseazum vierten Mal den Titel „Best Cruise Operator“ des Daily Telegraph.

Silversea-Kreuzfahrten (
u003cspan styleu003d“color:windowtext;text-decoration:none“>www.silversea.comu003c/span>u003c/font>u003c/a>)
sind in Deutschland über die Veranstalter Aviation & Tourism International
sowie über airtours buchbar. In der Schweiz über Kuoni Travel, MCCM Master
Cruises und The Cruise Line., in Österreich über Caravelle Seereisen. Näheres
auch im Fachreisebüro.u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp>u003cb>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;font-family:Garamond;font-weight:bold“> u003c/span>u003c/font>u003c/b>u003c/p>

u003cp>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Garamond“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;font-family:Garamond“>Presse: Claasen Communication, Hindenburgstraße 2, 64665
Alsbach, Telefon 06257 – 6 87 81, Fax 6 83 82, u003ca hrefu003d“mailto:info@claasen.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>u003cfont coloru003d“black“>u003cspan styleu003d“color:windowtext;text-decoration:none“>info@claasen.deu003c/span>u003c/font>u003c/a>, u003ca hrefu003d“http://www.claasen.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>www.claasen.deu003c/a>u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp>u003cfont sizeu003d“3″ faceu003d“Times New Roman“>u003cspan styleu003d“font-size:12.0pt“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003c/div>

u003c/div>

„,0]
);

//–>
www.silversea.com
) sind in Deutschland über die Veranstalter Aviation & Tourism International sowie über airtours buchbar. In der Schweiz über Kuoni Travel, MCCM Master Cruises und The Cruise Line., in Österreich über Caravelle Seereisen. Näheres auch im Fachreisebüro.


Adresse
Presse:
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257 – 6 87 81
Fax 6 83 82
www.claasen.de







  • Palma.guide