Elisabetta Castiglioni leitet die Branche Media und Entertainment bei Siemens IT Solutions and Services


19 Jun 2007 [09:44h]     Bookmark and Share


Elisabetta Castiglioni leitet die Branche Media und Entertainment bei Siemens IT Solutions and Services

Elisabetta Castiglioni leitet die Branche Media und Entertainment bei Siemens IT Solutions and Services


Elisabetta Castiglioni leitet seit Anfang des Jahres den Geschäftszweig Media und Entertainment bei Siemens IT Solutions and Services und verantwortet damit für diesen Siemens-Bereich das weltweite Geschäft mit IT-Lösungen für die Medien- und Unterhaltungsbranche. Sitz des Geschäftszweigs ist London.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität München begann Castiglioni ihre berufliche Laufbahn als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Logistik an der Technischen Universität München. Die promovierte Betriebswirtin betreute ab 1994 als Beraterin verschiedene internationale und strategische Kundenprojekte für Siemens Management Consulting. Ab 1998 arbeitete sie bei MCI Worldcom International in London in den Bereichen Business Development, Access Strategie, Produktmanagement und Produktmarketing. Ab 2003 verantwortete sie das europaweite Geschäft als Vertriebs- und Marketingleiterin für Siemens Home and Office Communications Devices in München. 2006 kam Castiglioni zu Siemens Business Services, das in Siemens IT Solutions and Services aufgegangen ist, und war maßgeblich an der Neuausrichtung der Branchen Telecommunications and Media beteiligt.

Der Geschäftszweig Media and Entertainment gehört zum Geschäftsgebiet Telecommunications and Media, das von Daniel-Rui Felicio geleitet wird.

Siemens IT Solutions and Services ist ein international führender Anbieter von IT-Lösungen und -Services und liefert entlang der IT-Dienstleistungskette alles aus einer Hand: vom Consulting über die Systemintegration bis zum Management von IT-Infrastrukturen. Darüber hinaus vervollständigt Siemens IT Solutions and Services die Angebotspalette der anderen Konzern-Bereiche mit Software-Entwicklungen und IT-Lösungen. Mit umfassendem Know-how und spezifischen Branchenwissen schafft der Bereich messbaren Mehrwert für seine Kunden. Der im Januar 2007 formierte Siemens-Bereich erwirtschaftet mit ca. 43.000 Mitarbeitern rund 5 Mrd. EUR Umsatz nach U.S. GAAP – etwa 60 Prozent davon werden außerhalb des Siemens-Konzerns erzielt. Mehr Infomationen unter: www.siemens.com/it-solutions.


Adresse
Pressereferat Siemens IT Solutions and Services
Astrid Heinz
81730 München
Tel.: +49-89 636-52749; Fax: -42162







  • Palma.guide