Erster nautischer Reiseführer speziell für Süd-Dalmatien


13 Jun 2007 [08:47h]     Bookmark and Share



Im Verlag Edition Maritim erscheint am 25. Juni 2007 der erste nautische Reiseführer für Süd-Dalmatien aus der Reihe „Kroatische Küste“.

Frankfurt –  Der Reiseführer „Dubrovnik – Elaphiten – Süd-Dalmatien“ beschreibt detailliert die Region rund um Dubrovnik, die vorgelagerten Elafiti-Inseln und Süd-Dalmatien.

Auf 104 Seiten werden etwa 30 Häfen und Liegeplätze rund um Dubrovnik vorgestellt – von der modernen Marina bis zur malerischen stillen Ankerbucht. Die detaillierten Informationen zu den Liegeplätzen und Häfen werden durch zahlreiche farbige Pläne und Farbfotos ergänzt. Hinweise zu Wetterbedingungen sowie Charter- und Ausflugstipps runden den Führer ab.

Die in der selben Reihe bereits erfolgreich erschienenen Buchtitel „Kvarner Bucht“ und „Die Kornaten“ wurden komplett aktualisiert und sind ebenfalls im Handel erhältlich. Autor dieser drei Reiseführer ist Bodo Müller, seit 1994 als freier Journalist und Fotograf in den Bereichen Reise, Segeln und Mode für internationale Magazine und Verlage tätig.

Kaum ein Segelrevier bietet eine solche Vielfalt auf kleinstem Raum, demzufolge erlebt Süd- Dalmatien seit der Jahrtausendwende einen Boom im nautischen Tourismus. Die abwechslungsreiche Küstenlandschaft wird entweder von üppiger Macchie und dichtem mediterranem Wald dominiert oder besteht aus steilen Kalkkliffs und kargen Bergen. Kleine verträumte Küstenorte locken mit viel Geschichte, Kultur und kulinarischen Highlights und das kristallklare türkis-blaue Wasser der Adria zieht leidenschaftliche Nautiker sofort in seinen Bann.

Die kleinen „Hirschinseln“ (griechisch  elaphos = Hirsch) mit den drei bewohnten Hauptinseln Koloč In Kroatien dienen derzeit 54 klassische Marinas als ständige oder vorübergehende kommerzielle Liegeplätze. Insgesamt stehen 15.188 Liegeplätze zu Wasser und 4.388 zu Land zur Verfügung. Im Adriatic Croatia International Club, kurz ACI Club, sind 21 Marinas organisiert, die sich von Umag im Norden Istriens bis nach Dubrovnik im Süden erstrecken.

Im vergangenen Jahr wurden in Kroatien 52.667 Boote und Schiffe mit 278.506 Passagieren registriert – die meisten nautischen Touristen kommen dabei aus Deutschland (25,2 %), Italien (22,5 %) und Slowenien (15,6 %).


Adresse
BEST Public Relations
Friedrichstraße 6
D-65185 Wiesbaden
Phone: +49/611/999 49-28
Fax: +49/611/999 49-49
www.best-werbeagentur.de







  • Palma.guide