Sharp ist Marktführer für Full-HD LCD-TVs in Österreich


13 Jun 2007 [09:18h]     Bookmark and Share


Sharp ist Marktführer für Full-HD LCD-TVs in Österreich

Sharp ist Marktführer für Full-HD LCD-TVs in Österreich


Mehr als jeder fünfte in Österreich verkaufte Full-HD LCD-Fernseher stammt mittlerweile aus dem Hause Sharp. Nach aktuellen GfK-Zahlen hat der LCD-Pionier im ersten Quartal 2007 einen Marktanteil von 22,8 Prozent erreicht und ist somit Marktführer im Spitzensegment hochauflösender Flat-TVs.

Dass die Strategie, Spitzentechnologie mit Qualität und erstklassigen Design zu verbinden, auch bei Händlern positiv ankommt, war auch auf der „Sharp Roadshow Austria“ zu spüren. Dort präsentierte das Unternehmen im Mai seine neuesten Produkthighlights.

Im boomenden Handel mit LCD-TVs geht der Trend zu immer größeren Modellen mit voller HD-Auflösung. Auf Displays mit 1.920 mal 1.080 Bildpunkten liefern aktuelle Full-HD-Geräte eine Bildqualität einzigartiger Güteklasse. Speziell in diesem Topsegment spielt der LCD-Technologieführer Sharp seine strategische Stärke aus und erreichte im Quartalsmittel einen Marktanteil von 22,8 Prozent nach Stückzahlen.1

Mit weiteren Full-HD Serien will der Technologiekonzern an seine jüngste Erfolgsserie anknüpfen und seine Marktführerschaft weiter ausbauen. Den Auftakt zur neuen Produktoffensive bildete die im Mai erfolgreich absolvierte„Sharp Roadshow Austria“ für den österreichischen Handel. Neben neuen Technologien und Modellreihen standen auch die aktuelle Marktsituation und künftige Trends im Fokus der sehr gut frequentierten Tour, die in sieben Städten Halt machte.

„Mit unserer aktuellen Generation großformatiger Full-HD LCD-Fernseher forcieren wir den Markt von der Spitze weg. Der Vorsprung gegenüber unseren Wettbewerbern zeigt sich nun auch in den Verkaufszahlen des ersten Quartals,“ freut sich Herbert Windisch, Vertriebsleiter Sharp Electronics Germany/Austria in Wien. „Seit vergangenem August fertigt Sharps Traumfabrik Kameyama II ausschließlich Full-HD-Geräte mit Diagonalen zwischen 37 und 52 Zoll. Aus dieser modernsten und weltweit ersten LCD-Fabrik der achten Generation Welt stammen auch unsere aktuellen Verkaufsschlager der AQUOS XD1E-Serie, die maßgeblich zu unserem Erfolg beigetragen haben“, begründet Windisch das gute Geschäftsergebnis.

Die zur letzten IFA vorgestellte AQUOS XD1-Serie ist indes nicht allein nach Verkaufszahlen zum Top-Seller unter den Premium-TVs avanciert. Unter den zahlreichen Preisen und Auszeichnungen für die XD1E-Modelle findet sich inzwischen auch der IF-Award für besonderes Produktdesign.

„Beim Kauf von Unterhaltungselektronik achten die Kunden wieder verstärkt auf qualitativ hochwertige Ware,“ so Hanspeter Seiß, Produkt- und Marketingmanager Sharp Electronics Austria. „Von diesem Trend profitiert Sharp in überdurchschnittlichem Maße – zumal unsere Produktstrategie auf einen anspruchsvolle Kombination aus erstklassiger Fernsehtechnologie, Qualität und Spitzendesign setzt“.


Adresse
www.sharp.de







  • Palma.guide