ICSA Labs zeichnet Kaspersky Internet Security 6.0 aus


11 Jun 2007 [08:01h]     Bookmark and Share


ICSA Labs zeichnet Kaspersky Internet Security 6.0 aus

ICSA Labs zeichnet Kaspersky Internet Security 6.0 aus


Das Testlabor der Internationalen Assoziation für Computer Sicherheit (ICSA), eine amerikanische Organisation zum Test von Antiviren- und Sicherheits-Software, hat Kaspersky Internet Security 6.0 die Zertifikate «Anti-Virus Certification for Detection» und «Anti-Virus Certification for Cleaning» für Windows-Plattformen verliehen.

Um von ICSA Labs zertifiziert zu werden, müssen Produkte alle schädlichen Test-Samples entdecken und neutralisieren. Gleichzeitig dürfen weder Fehlalarme noch Beschädigung von Dateien während ihrer Reparatur auftreten. Die Sicherheits-Software der russischen Antiviren-Spezialisten entsprach erneut den höchsten Standards und erkannte und neutralisierte ohne Ausnahme alle Schadprogramm-Muster im Test. Die von Tests von ICSA Labs wurden auf der 32-bit-Version von Windows Vista durchgeführt.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass eine so bekannte Organisation wie die ICSA Labs die Effektivität unseres Flagschiff-Produktes unter Vista bestätigt“, freut sich Alexey Tal, Manager für Zertifizierungen bei Kaspersky Lab.

Die ICSA Labs zählen zu den bekanntesten, auf Standardisierung und Zertifizierung von Software für Computer-Sicherheit spezialisierten Organisationen weltweit. Seit Gründung des Unternehmens 1997 durchlaufen die Produkte von Kaspersky Lab regelmäßig die Zertifizierungen der Organisation.


Adresse
www.kaspersky.com/de







  • Palma.guide