IBM führt weltweiten Markt für Anwendungsentwicklungs-Software an


05 Jun 2007 [10:10h]     Bookmark and Share


IBM führt weltweiten Markt für Anwendungsentwicklungs-Software an

IBM führt weltweiten Markt für Anwendungsentwicklungs-Software an


Das Marktforschungsunternehmen Gartner, Inc. hat die IBM auf Basis des Softwareumsatzes im Jahr 2006 zum Weltmarktführer im Bereich Anwendungsentwicklungs-Software erklärt. Damit rangiert IBM in diesem Marktsegment bereits das sechste Jahr in Folge auf dem ersten Platz.

Wie dem unabhängigen Analystenreport zu entnehmen ist, steht das Unternehmen hinsichtlich des Gesamt-Softwareumsatzes weltweit mit 25,2 Prozent Marktanteil an der Spitze. In Europa hält IBM einen mehr als doppelt so großen Marktanteil wie der nächstplatzierte Anbieter.

Für IBM wurden in Europa 25,6 Prozent Marktanteil, für CA 10,5 Prozent, für MSFT 10 Prozent und für HP 8,9 Prozent ermittelt. Gartner berichtet außerdem, dass der weltweite Markt für Applikationsentwicklung, Projekt und Portfolio-Management im Jahr 2006 um 7,2 Prozent auf 7,2 Milliarden US-Dollar (5,4 Milliarden Euro) wuchs. Der Report mit dem Titel „Market Share: Application Development and Project and Portfolio Management, Worldwide, 2006“ stammt von den Analysten Laurie Wurster, Fabrizio Biscotti und Asheesh Raina und wurde am 22. Mai 2007 veröffentlicht. Die Studie analysiert den gesamten Softwareumsatz von Anbietern des Applikationsentwicklungs-, Projekt- und Portfolio-Management-Marktes.

Gewürdigt wurde IBM auch für seine marktführende Position in den folgenden Unterkategorien des Anwendungsentwicklungs-Marktes: Java AD Tools; objektorientierte Analyse und Design; Software Change und Configuration Management (dezentral); sprachorientierte Entwicklung als größtes Segment innerhalb des Marktes. Darüber hinaus bestätigte Gartner IBM auch als Marktführer in der Unterkategorie Requirement Management in den Regionen Nahost und Afrika, Japan und Lateinamerika. Der Bericht besagt außerdem, dass IBM in Middle East und in Japan den größten Marktanteil in der Kategorie Testing-Mainframe hält.

„Die Unternehmen sind in der Softwareentwicklung heute auf eine offene und flexible Umgebung angewiesen. Für Firmenkunden, die es mit mehreren Plattformen zu tun haben, kommt eine Universal-Lösung deshalb nicht in Frage. Die kontinuierliche Spitzenstellung von IBM zeigt, dass wir mit unserer plattformübergreifenden Strategie und einem durchgehenden Software-Portfolio richtig liegen“, erklärt Dr. Danny Sabbah, General Manager von IBM Rational Software.

Marktführende Rational Software Delivery Platform
IBM Rational unterstützt die Unternehmen bei der Steuerung des Geschäftsprozesses der Software -und System-Erstellung. Die Produkte und erprobten Vorgehensweisen von IBM Rational bilden die Grundlage der IBM Rational Software Delivery Platform. Mit dieser Plattform können Entwicklerteams Software für geschäftliche Anwendungen, Embedded Systeme und Softwareprodukte entwickeln, erweitern, integrieren und einrichten. Diese plattformübergreifende Lösung gibt Kunden und Geschäftspartnern von IBM eine integrierte Entwicklungsumgebung an die Hand, die sich auf offene Standards wie etwa das universelle Eclipse Framework stützt.

IBM Programme für Entwickler
IBM unterstützt Entwickler in dem Bemühen, in der heutigen schnelllebigen Entwicklungsumgebung wettbewerbsfähig zu bleiben. Innovative Programme wie IBM developerWorks, die wichtigste technische Ressource für Softwareentwickler, und IBM alphaWorks, das im Aufbau befindliche Technologie-Outlet von IBM, schaffen eine Online-Community für die Entwickler von heute und morgen. Darüberhinaus erhalten Entwickler, die sich als unabhängige Softwareanbieter betätigen, Zugang zu Vertriebs- und Marketing-Tools, Weiterbildungs-Kursen und technischem Support, wenn sie dem weltumspannenden IBM PartnerWorld Programm beitreten. Ebenso sind die IBM Academic Initiative und die IBM Rational Software Development Conference weitere Beispiele für die laufenden Schulungs- und Community-Aufbauprogramme, die von Studierenden, Lehrenden und Entwicklern auf der ganzen Welt besucht werden.

IBM Software Group
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.ibm.com/de/software.


Adresse
Weitere Informationen für Journalisten:
IBM Deutschland GmbH
Christine Paulus
Communications Germany
MediaRelations IBM Software Group
Hollerithstraße 1
81829 München
Tel: 089/ 4504 1396
E-Mail: Christine.Paulus@de.ibm.com







  • Palma.guide