Finnland: Darf ich bitten? Tangoklänge in Seinäjoki


01 Jun 2007 [08:35h]     Bookmark and Share



Tangomarkt vom 04. bis 08. Juli

Finnland ist nach Argentinien die zweitgrößte Tangonation. Die Leidenschaft der Finnen für die melodischen Klänge findet alljährlich ihren Höhepunkt auf dem Tangomarkt in Seinäjoki. Vom 04. bis 08. Juli wird Tango gelebt und zelebriert. Während im ersten Jahr seines Bestehens rund 18.000 Menschen im kleinen Ort Seinäjoki zusammen kamen, sind es inzwischen etwa 150.000 tangobegeisterte Menschen aus dem In- und Ausland, die sich jedes Jahr im Juli zusammenfinden. Es wird auf den Straßen gesungen und getanzt und jedes Jahr werden ein Tango-König und eine Tangokönigin gekürt. Besonders beliebt sind die Tangogesangswettbewerbe und die „Tangostraße“, auf der die Besucher von morgens bis abends, bei Regen und bei Sonnenschein, ihr (Tango-) Tanzbein schwingen. 1995 wurde in Seinäjoki außerdem das Tangomuseum Olavi Virta eröffnet, das nach einem der beliebtesten Tangosänger Finnlands benannt worden ist. Weitere Infos unter www.tangomarkkinat.fi.


Adresse
Kleber PR Network GmbH
Petra Maier
Hamburger Allee 45
D – 60486 Frankfurt
Tel.: +49 69 71 91 36 24
Fax: +49 69 71 91 36 51
www.kprn.de







  • Palma.guide