Lufthansa City Center wollen mit Geschäftsreisen erstmals eine Milliarde Euro Umsatz erreichen


30 Mai 2007 [12:50h]     Bookmark and Share



Marke Business Plus expandiert kräftig – Vollversammlung in Frankfurt am Main

Die Lufthansa City Center (LCC) wollen mit Ihrer Marke Business Plus im Jahr 2008 im deutschen Markt erstmals eine Milliarde Euro Umsatz erzielen (2006: 803 Millionen Euro). Der generelle wirtschaftliche Aufschwung, aber auch die schnell wachsende internationale Präsenz von LCC mit nunmehr 580 Reisebüros in 66 Ländern und die Gewinnung neuer Kunden aus Großindustrie und Mittelstand  bilden die Basis dieser Prognose, die jetzt auf der Vollversammlung von Business Plus in Frankfurt am Main von Klaus Henschel, Sprecher der Geschäftsführung der Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH und Michael Marx, Bereichsleiter Business Plus, vor rund 100 Reisebürounternehmern aus dem In- und Ausland gemacht wurde.

u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“>Das globale
Engagement ist insbesondere für den Geschäftsreiserverkehr heute unerlässlich,
betonte Marx. Acht von zehn Firmen, die ihre Reiseetats ausschreiben,
verlangten ein international durchgängiges Netzwerk, das gleichzeitig
persönliche Betreuung garantieren müsse. Die Marke Business Plus der Lufthansa
City Center – seit 2007 erstmals auch in Australien vertreten –
erfülle diese Kundenwünsche mit einer gezielten Geschäftspolitik, die klar auf
individuelle und maßgeschneiderte Dienstleistungen ausgerichtet ist.  u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“>Die Lufthansa City
Center, das weltweit führende, konzernunabhängige Reisebüro-Franchisesystem, wachsen
stärker als der Gesamtmarkt – auch im Flugbereich. Das bestätigte Marcus
Frank, Vice President Key Account Management Travel Agency Chains & Leisure
Sales der Deutschen Lufthansa AG. An dieser Entwicklung partizipierten alle
Verkehrsregionen der Lufthansa. Dieses Wachstum engagiert zu unterstützen, dazu
forderte Rainer Burghardt auf, der Geschäftsführer von Travel Agency
Technologies & Services (ta.ts). Er riet den LCC-Reisebüros zur einer
„Sortimentspolitik auch bei den Buchungskanälen“, also selbst zu
entscheiden, in welchen Airline – oder Vertriebssystemen sie künftig ihre
Reservierungen tätigen. Prozesse und Arbeitsabläufe im Reisebüro sollten auf
eigene Initiative selbst effizient gestalten werden. Der Schlüssel zum Erfolg
sei die eigene Buchungsplattform. u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“>“,1]
);

//–>
Das globale Engagement ist insbesondere für den Geschäftsreiserverkehr heute unerlässlich, betonte Marx. Acht von zehn Firmen, die ihre Reiseetats ausschreiben, verlangten ein international durchgängiges Netzwerk, das gleichzeitig persönliche Betreuung garantieren müsse. Die Marke Business Plus der Lufthansa City Center – seit 2007 erstmals auch in Australien vertreten – erfülle diese Kundenwünsche mit einer gezielten Geschäftspolitik, die klar auf individuelle und maßgeschneiderte Dienstleistungen ausgerichtet ist. 

Die Lufthansa City Center, das weltweit führende, konzernunabhängige Reisebüro-Franchisesystem, wachsen stärker als der Gesamtmarkt – auch im Flugbereich. Das bestätigte Marcus Frank, Vice President Key Account Management Travel Agency Chains & Leisure Sales der Deutschen Lufthansa AG. An dieser Entwicklung partizipierten alle Verkehrsregionen der Lufthansa. Dieses Wachstum engagiert zu unterstützen, dazu forderte Rainer Burghardt auf, der Geschäftsführer von Travel Agency Technologies & Services (ta.ts). Er riet den LCC-Reisebüros zur einer „Sortimentspolitik auch bei den Buchungskanälen“, also selbst zu entscheiden, in welchen Airline – oder Vertriebssystemen sie künftig ihre Reservierungen tätigen. Prozesse und Arbeitsabläufe im Reisebüro sollten auf eigene Initiative selbst effizient gestalten werden. Der Schlüssel zum Erfolg sei die eigene Buchungsplattform.

Die Lufthansa City Center sind mit über 580 Büros in 66 Ländern und einem Gesamtumsatz von 3,8 Milliarden Euro das weltweit größte, unabhängige Franchise-System

im Reisebüromarkt. Die Kette Inhaber geführter, mittelständischer Reisebüros hat allein in Deutschland 300 Büros mit über 2500 Mitarbeitern. Im Geschäftsreiseverkehr sind die Lufthansa City Center mit ihrer Marke „Business Plus“ bestens aufgestellt. Die Gruppe betreut heute global 51.000 Firmenkunden in Mittelstand und Großindustrie. Business Plus bietet perfekte Dienstleistungen für Firmenkunden zu attraktiven Konditionen. Unternehmen können verschiedene Betreuungsmodelle mit unterschiedlichen Leistungs- und Vergütungsvarianten wählen, ganz nach der gewünschten Servicetiefe. Diese reicht von effizienter Betreuung durch ein stationäres Business Plus LCC-Reisebüro vor Ort bis hin zu modernen Online-Dienstleistungen.

Weitere Informationen unter www.lcc.de,
u003cspan styleu003d“color:black;text-decoration:none“>www.lufthansa-city-center.comu003c/span>u003c/font>u003c/a>
und u003ca hrefu003d“http://www.businessplus.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>www.businessplus.deu003c/a>u003c/span>u003c/font>u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“>Lufthansa City
Center GmbH, Lyoner Straße 36, 60528 Frankfurtu003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ coloru003d“black“ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:10.0pt;line-height:150%;font-family:Arial;color:black“>Presse:  Claasen Communication, Hindenburgstraße 2, 64665 Alsbach,
Telefon 06257-68781, Fax 06257-68382, u003ca hrefu003d“mailto:lcc@claasen.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>u003cfont coloru003d“black“>u003cspan styleu003d“color:black;text-decoration:none“>lcc@claasen.deu003c/span>u003c/font>u003c/a>,
u003ca hrefu003d“mailto:info@claasen.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>info@claasen.deu003c/a>u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp>u003cfont sizeu003d“2″ coloru003d“black“ faceu003d“Times New Roman“>u003cspan styleu003d“font-size:10.0pt;color:black“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003c/div>

u003c/div>

„,0]
);

//–>
www.lufthansa-city-center.com
und www.businessplus.de

Lufthansa City Center GmbH, Lyoner Straße 36, 60528 Frankfurt


Adresse
Presse:
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257-68781
Fax 06257-68382







  • Palma.guide