HP unterstützt Bildungseinrichtungen für Jugendliche in Berlin und Sachsen


30 Mai 2007 [10:20h]     Bookmark and Share



HP unterstützt lokale gemeinnützige Organisationen mit gezieltem IT-Training, um Schulabgänger und arbeitssuchende Jugendliche besser auf das Berufsleben vorzubereiten.

Mit dem „Graduate Entrepreneurship Training through IT” (GET-IT) lernen die Jugendlichen in speziellen Computer- und Anwendungskursen den Umgang mit Programmen, die Unternehmen für das Rechnungswesen, im Projektmanagement und Marketing oder im technischen Umfeld einsetzen. GET-IT wird in bereits bestehende Programme der Organisationen integriert. HP stattet die Einrichtungen mit Hard- und Software-Lösungen, Lehrmaterial und professionellen Kursen im Wert von rund 40.000 US-Dollar pro Einrichtung aus. Die Initiative startet in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA). Im ersten Schritt werden in 18 Ländern über 6.000 junge Menschen in 35 Organisationen ausgebildet. In Deutschland wird GET-IT in zwei Städten umgesetzt: in Berlin mit Pfefferwerk Stadtkultur und in Leipzig mit GaraGe. Die gemeinsame Implementierung der Kurse startet in den nächsten Monaten.

Lokales Engagement gezielt verstärken

Mit der Unterstützung von HP werden die bereits vorhandenen Programme der beiden Organisationen erweitert. Diese helfen Arbeitslosen und Arbeitssuchenden unter 25 Jahren durch Trainings und Kontakte zu kleinen Unternehmen in der Region, einen Job zu finden oder sich selbstständig zu machen. Langfristig sollen die Chancen der Arbeitslosen unter 25 Jahren in der Region erhöht werden. In Berlin sind nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit, Stand April 2007, 16,1 Prozent der erwerbsfähigen Einwohner arbeitslos, in Sachsen 15,7 Prozent.

Die Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH (www.pfefferwerk.de) in Berlin ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen der Kinder- und Jugendhilfe und Stadtteilarbeit. Ziel der sozialraum- und gemeinwesenorientierten Arbeit ist die Mitgestaltung positiver Lebensbedingungen durch Weiterentwicklung, Förderung und Realisierung von Bildungs-, Erziehungs- und Beratungsangeboten und deren Vernetzung. Beispielsweise erhalten dort zurzeit 160 Personen eine Berufsausbildung. In Kooperation mit 120 kleinen Unternehmen bildet die Organisation in den Bereichen neue Medien, Design, Musik- und Videoproduktion sowie Event-Management aus.

Die GaraGe (www.g-a-r-a-g-e.de) in Leipzig ist das erste Technologie-Zentrum für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Ziel ist, das Interesse an Technik, Wissen- und Wirtschaft zu wecken und die Grundlagen gemeinsam zu erleben. Außerdem bietet die Einrichtung Programme zur Jugendbildung an und dient als Gründerwerkstatt. Hier gibt es Anregungen für eigene Experimente und Starthilfen für die ersten Schritte in die Arbeitswelt. Über 120 unterrichtsbegleitende und außerschulische Kurse finden jährlich statt. Pro Jahr werden etwa 64.000 junge Menschen und Erwachsene gecoacht und erhalten IT- und betriebswirtschaftliche Trainings.

Förderung unternehmerischer Fähigkeiten durch GET-IT

Durch das Erlernen des Umgangs mit dem PC und Anwendungsprogrammen, die in der Arbeitswelt gebraucht werden, sollen die Jugendlichen Fähigkeiten und Wissen erwerben, um Geschäftsideen professionell umzusetzen. Damit sollen die Chancen für die Vermittlung an offene Stellen verbessert oder die Basis für den Start eines eigenen Unternehmens gelegt werden.

Die GET-IT-Trainings zeigen, wie Informationstechnologie hilft, Aufgaben in der Geschäftsführung, bei den Finanzen, in der Kommunikation und im Marketing zu bearbeiten. Jedes Modul enthält Fallstudien zu Jungunternehmen, Szenarien aus dem Arbeitsalltag, technische Demonstrationen und Aufgaben, die unter Anleitung eines Lehrers zu lösen sind.

GET-IT ist Teil von HPs Economic Development Program (EDP) zur Wirtschaftsförderung und ergänzt das seit zwei Jahren bestehende MAP-Programm (Microenterprise Acceleration Program), das IT- und betriebswirtschaftliche Trainings für Existenzgründer beinhaltet. HP arbeitet dazu mit dem Microenterprise Acceleration Institute zusammen, das unternehmensrelevante IT-Trainings anbietet.

Weitere Informationen zu GET-IT, MAP und anderen Initiativen im Rahmen des HP Global Citizenship Programms in Deutschland und international stehen im Internet unter www.hp.com/de/globalcitizenship. Dort gibt es beispielsweise auch den HP CSR-Blog.

 

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.05.2006 – 30.04.2007) einen Umsatz von 97,1 Milliarden US-Dollar.


Adresse
Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen / Germany
www.hp.com/de







  • Palma.guide