DHL baut Logistik-Joint Venture in Indien aus


30 Mai 2007 [09:45h]     Bookmark and Share


DHL baut Logistik-Joint Venture in Indien aus

DHL baut Logistik-Joint Venture in Indien aus


DHL, der weltweit führende Express- und Logistikdienstleister, und die indische Lemuir Gruppe planen, ihr Joint Venture in Indien zu erweitern. In der neu gegründeten Gesellschaft werden die Geschäftsaktivitäten des alten DHL-Lemuir Joint Venture und der Exel Indien zusammengeführt. Darüber hinaus fließt das Warehouse- und Zollgeschäft der Lemuir Gruppe in das Gemeinschaftsunternehmen mit ein.

Die Deutsche Post World Net wird 76 Prozent der Anteile an der neuen DHL Lemuir Logistics Private Limited halten, Lemuir die restlichen 24 Prozent. DHL festigt damit seine Marktführerschaft auf dem indischen Logistikmarkt, dessen Volumen auf etwa 45 Milliarden US$ geschätzt wird.

Das operative Geschäft wird unter der Marke DHL betrieben. Wie überall auf der Welt wird DHL Global Forwarding für das See- und Luftfrachtgeschäft zuständig sein und DHL Exel Supply Chain für die Kontraktlogistik. John Allan, Mitglied des Konzernvorstands der Deutschen Post World Net und CEO von DHL Logistics, erklärte: „In der Region Asien-Pazifik ist der indische Markt von besonderer strategischer Bedeutung für DHL. Nach Abschluss der Konsolidierung wird das DHL Logistics Geschäft in Indien noch größer, besser und schlagkräftiger sein als zuvor. Das gebündelte Know-how der drei führenden Anbieter in unserer Branche und die Stärke von mehr als 2000 Mitarbeitern an 150 Standorten machen uns zum klaren Marktführer in den jeweiligen Bereichen.“


Adresse
www.dpwn.de







  • Palma.guide