Microsoft Deutschland mit neuem IT-Security Chef


30 Mai 2007 [09:01h]     Bookmark and Share



Zum 1. Juni 2007 wird die Microsoft Deutschland GmbH die Leitung der Abteilung Sicherheitsstrategie und Kommunikation mit Tom Köhler (39) neu besetzen. In dieser Funktion verantwortet er für den deutschen Markt Microsofts IT-Sicherheitsstrategie und unterstützt mit seinem Team sämtliche Maßnahmen, die den Kunden und Partnern einen sicheren Einsatz der Microsoft Technologien ermöglichen.

Köhler ist seit mehr als zwölf Jahren in der Informations- und Kommunikationsindustrie tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Strategieentwicklung für Public Key Infrastructure (PKI), Starke Authentisierung, Managed Security Services und Security Intelligence/Information Risk Management.
 
Seine vorherigen Tätigkeiten umfassten Führungspositionen in den Bereichen Business Development, Sales, Marketing und Strategieentwicklung bei international tätigen Unternehmen wie VeriSign, Safenet Inc., Citrix Systems und Dainippon Screen.
 
Bildmaterial ist auf Anfrage beim Microsoft Presseservice erhältlich.
 
Microsoft Deutschland GmbH
Die Microsoft Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 44,3 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2006; 30. Juni). Die deutsche Niederlassung besteht seit 1983 und ist für Marketing und Vertrieb der Microsoft Produkte in Deutschland zuständig. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 33.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet mit den Forschungsschwerpunkten IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.
 
Über Microsoft Security
Sicherheit ist ein zentrales Thema für Microsoft. Das Unternehmen verpflichtet sich mit der im Jahr 2002 ins Leben gerufenen Trustworthy Computing (TWC) Initiative dem optimalen Schutz von IT-Systemen und entwickelt fortlaufend Technologie, um bestehende und zukünftige Bedrohungen der Internetsicherheit abzuwehren. Microsoft arbeitet dabei mit einem internationalen Partnernetzwerk zusammen, zum Beispiel als Mitbegründer in der Initiative „Deutschland sicher im Netz“. Zusätzlich bietet der Hersteller stets aktuelle und verständliche Sicherheits-Leitfäden, Schulungen und Software-Werkzeuge, mit deren Hilfe Verbraucher und Unternehmen ihre IT-Umgebungen sicher betreiben können.

Adresse
Microsoft Deutschland GmbH
Thomas Baumgärtner
Pressesprecher Security & Copyright







  • Palma.guide