Unbeschwert in den Urlaub: DHL übernimmt Koffertransport


29 Mai 2007 [10:16h]     Bookmark and Share



Deutschlandweit Reisegepäck bis 31,5 Kilo versenden – Einfach in der nächsten Post-Filiale abgeben oder von DHL abholen lassen

Bonn – Pünktlich zur Urlaubszeit bietet DHL einen neuen
Service für den Versand des Reisegepäcks. Mit der DHL Paketmarke bis 31,5 kg und der eigens für den Gepäcktransport entwickelten Banderole können Urlauber ihr Gepäck ab dem 1. Juni an jeden Ort innerhalb Deutschlands vorausschicken. Koffer bis zu 31,5 Kilo kosten 13,90
Euro. Und für nur drei Euro mehr holt DHL das Reisegepäck sogar zu Hause beim Kunden ab. In der Regel ist das Gepäck innerhalb von zwei Werktagen nach Abgabe im Urlaubsort.

Boris Mayer, bei der Deutsche Post zuständig für das
Privatkundengeschäft im Bereich Paket, fasst zusammen: „Urlaub in Deutschland ist stark im Kommen. Gerade für jene, die ihre Anreise mit Bahn oder Flugzeug planen, ist das DHL Angebot besonders attraktiv. Sie können die schönste Zeit des Jahres vom ersten Tag an völlig unbeschwert genießen.“

Und so funktioniert es: DHL Paketmarke ausfüllen und auf die neu entwickelte Gepäckbanderole kleben. Anschließend Banderole am Gepäckstück befestigen und in der nächstgelegen Postfiliale abgeben oder von DHL abholen lassen. Egal, ob die Reise in den Bayerischen Wald oder an die Müritz geht, die Koffer kommen in der Regel innerhalb von zwei Werktagen nach Abgabe im Urlaubsort an. Lediglich
bei den Nord- und Ostseeinseln beträgt die Regellaufzeit vier
Arbeitstage. Ein Inselzuschlag wird dabei nicht erhoben.


Adresse
Pressekontakt:
Deutsche Post World Net
Konzernkommunikation - Pressestelle
Claus Korfmacher
Tel.: +49 (0)228 182 -9944







  • Palma.guide