Deutsche stürmen Singapurs Einkaufszentren


29 Mai 2007 [09:24h]     Bookmark and Share



Zwei Hessinnen wollen Einkaufswettbewerb gewinnen

Christel Wagner, 29, und Yvonne Lindemann, 27, beide aus Frankfurt, wollen es den Singapurern zeigen: Sie nehmen als eines von über 20 Teams am internationalen Einkaufswettbewerb „Singapore Shopping Challenge“ am 26. Mai in Singapur teil. Dabei geht es darum, wer die besten Schnäppchen ergattert und am meisten dabei spart.

Um die Wette einkaufen. „The Singapore Shopping Challenge“ ist der Auftakt des zweimonatigen Schlussverkaufs „Great Singapore Sale“. Die Teams erhalten je ein Taschengeld von 500 Euro. Dafür müssen sie innerhalb von drei Stunden so günstig wie möglich teilweise vorgegebene Waren erstehen. Auf die Gewinner warten 5.000 Euro, die Zweitplatzierten erhalten 2.000 Euro, die Dritten 1.000 Euro.

Günstigstes Einkaufsparadies Asiens: Gemäß einer Studie von Euromonitor International aus 2004 ist Singapur die attraktivste Einkaufs-Destination im gesamten asiatisch-pazifischen Raum. Moderne Einkaufstempel ebenso wie Konzept-Stores und originelle einheimische Läden bieten das ganze Jahr unzählige internationale Designer-Labels und lokale Produktionen in zuverlässiger Qualität zu vorteilhaften Preisen. Besonders lohnend ist der jährliche „Great Singapore Sale“ (GSS). Vom 25. Mai bis zum 22. Juli 2007 treffen sich passionierte Shopper aus aller Welt in Singapur – im ganzen Land ist Schlussverkauf.

Rund 50 Einkaufszentren und über 30.000 Geschäfte bieten Waren bis zu 80 Prozent billiger, 50 Prozent Discount sind die Regel. Das gilt für Bekleidung, Schmuck und Kosmetik ebenso wie für Elektronik, Haushaltswaren und Möbel. Auch zahlreiche Restaurants, Bars und Lounges beteiligen sich mit Aktionen am GSS und selbst Spa-Behandlungen gibt es günstiger. Details unter www.greatsingaporesale.com.

Eklusiv für Besucher – Tourist Privilege Card: Die internationale Klientel wird beim Great Singapore Sale besonders umworben. So erhalten Touristen gegen Vorlage des Reisepasses in bestimmten Geschäften und Einkaufszentren zusätzliche Prozente auf alle Preise. Mit der Tourist Privilege Card aus der GSS-Broschüre des Singapore Tourism Board erhalten sie weitere Ermäßigungen und vergünstigte Eintrittspreise zu vielen Attraktionen. Die Broschüren sind in den Besucher-Informationszentren erhältlich.

Kombination mit Kunst, Kultur und Gaumenfreuden. Zur Zeit des Great Singapore Sale finden zwei weitere Events statt. Für kulturell Interessierte ist das Singapore Arts Festival mit internationalen Spitzenkünstlern vom 25. Mai bis zum 24. Juni eine Reise wert (singaporeartsfest.com). Gourmets kommen vom 29. Juni bis 30. Juli beim Singapore Food Festival auf voll auf ihre Kosten (singaporefoodfestival.com).

Eine Woche Singapur ab 999 Euro. Sun Trips (suntrips.de) hat zum „Great Singapore Sale“ ein Pauschalarrangement aufgelegt. Mit Flug, vier Übernachtungen mit Frühstück, allen Transfers und Reiseleitung kosten ab 999 Euro pro Person im Doppelzimmer. Als das „Tor zu Asien“ bietet sich Singapur als Ausgangspunkt für Reisen in die Region an. Auch dafür gibt es preiswerte Angebote, ebenso wie für den Stopover-Aufenthalt nach und von Australien und Neuseeland.


Adresse
Anita Meier Public Relations GmbH
Beethovenplatz 1-3
60325 Frankfurt
Fon: + 49 69 97 46 72 87
Fax: + 49 69 97 46 72 89







  • Palma.guide