Alpna J. Doshi von Satyam zum zweiten Mal als Vorsitzende des Systems Integrator Committee des TMF ernannt


28 Mai 2007 [08:16h]     Bookmark and Share



Satyam Computer Services, Ltd. (NYSE: SAY), ein führendes globales IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, meldete heute, dass Alpna J. Doshi, Vice President seiner Telecommunications, Media and Entertainment Practice, zum zweiten Mal in Folge für ein Jahr zur Vorsitzenden des Systems Integrator Committee des TeleManagement Forum ernannt wurde.

„Die Ernennung Alpnas für eine zweite Laufzeit veranschaulicht die Hochachtung des Komitees für ihre Leistungen, sowie die Anerkennung Satyams als glaubwürdiger, leistungsstarker Branchenführer“, sagte T.R. Anand, Director und Senior Vice President der Telecom, Infrastructure, Media and Entertainment, and Semiconductors Group von Satyam. „Das Komitee umfasst Vertreter der weltweit führenden Systemintegratoren und Lieferanten, sowie Betreiber mit Integrationsinteressen – Unternehmen wie z.B. Accenture, Alcatel-Lucent, AT&T und IBM. Daher ist dies in der Tat eine unglaubliche Ehre.“

Das Systems Integrator Committee des TMF dient als Brennpunkt für Themen des „Ökosystems“. Es bietet Richtlinien für Unternehmen, die vor Integrationsproblemen stehen, und ist für zahlreiche Chief Technology Officers eine nützliche Ressource. Darüber hinaus geht es auf strategische neue Bereiche für Betreiber wie z.B. Migrations- und Konformitätstests ein und stellt sicher, dass seine eigenen Initiativen auf die zunehmende Konvergenz der Telekommunikations- und Medienbranchen ausgerichtet sind. Darüber hinaus erschafft es Synergien unter globalen Integratoren, indem es eine weitläufige Übernahme von Standards fördert.

„Alpna ist für das TeleManagement Forum ein grosser Gewinn. Sie bietet dieser Organisation erhebliche Expertise und Engagement“, sagte Keith Willets, Vorsitzender des Boards von TMF. „Sie hat in Ihrer Rolle als Vorsitzende des Systems Integrator Committee des Forums ausserordentliche Führungskompetenzen unter Beweis gestellt.“

Während der ersten Laufzeit Doshis konnte TMF mit seinen vertretenen Organisationen erhebliche Fortschritte verzeichnen. Unter Ihrer Führung half das Komitee zahlreichen grossen Integratoren dabei, gemeinsame Bedenken zu bestimmen und innovative Lösungen für diese zu finden. Gleichzeitig trug sie den Interessen von Anbietern und Betreibern wie z.B. British Telecom, Telstra und Vodafone Rechnung.

„Ich freue mich sehr darüber, erneut zu dieser prestigeträchtigen Position ernannt worden zu sein“, sagte Doshi. „Es ist eine Ehre, als Sprachrohr für Systemintegratoren zu dienen, und ich freue mich darauf, ihnen dabei zu helfen, ihre Kompetenzen auf die Anforderungen von Käufern auszurichten. Darüber hinaus bin ich besonders stolz auf den Fortschritt, den TMF bei Problemen der Konvergenz von Medien und Telekommunikation und der Berücksichtigung der technologischen und geschäftlichen Anforderungen globaler Betreiber erzielen konnte. Ich freue mich schon darauf, diesen Fortschritt für Medien-/Telekommunikations- und Unterhaltungsfirmen weiter voranzutreiben, und freue mich darüber, auf die Kompetenzen Satyams als bedeutender Systemintegrator zählen zu können.“

Doshi, die auch im Finance Committee und im Operator Committee des TMF vertreten ist, lädt andere Telekommunikationsbetreiber aus Indien mit starken Systemintegrationsinteressen ein, am Systemintegrationskomitee teilzunehmen und wird diese ermutigen, eine aktive Rolle zu übernehmen.

Informationen zu Satyam

Satyam Computer Services Ltd. (NYSE: SAY), ist ein globales IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit einem breiten Spektrum an Services, mit denen Kunden ihre Unternehmen in sich ständig wandelnden Märkten neu gestalten und umstrukturieren können. Satyam beschäftigt knapp 40.000(i) hochqualifizierte Onsite-, Offsite-, Offshore- und Nearshore-Fachkräfte, um angepasste Geschäftslösungen für Unternehmen in mehreren Branchen anzubieten. Die Ideen und Produkte von Satyam haben zu technologisch intensiven Transformationen geführt, die den strengsten internationalen Qualitätsstandards entsprechen. Die Satyam Development Center in den USA, Grossbritannien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kanada, Ungarn, Malaysia, Singapur, Indien, China, Japan und Australien unterstützen 558(i) globale Konzerne, von denen 163(i) zu den Fortune Global 500 und Fortune US 500 Unternehmen gehören. Satyam ist in 55 Ländern und auf sechs Kontinenten vertreten. (i) Zum 31. März 2007

Informationen zum TeleManagement Forum

Mit ca. 600 Mitgliedern in 65 Ländern ist das TeleManagement Forum der weltweit führende Industrieverband mit einem Fokus auf die Verwaltung von Telekommunikations-, Medien- und Informationsdienstleistungen. Das TM Forum bietet Führungskompetenzen, strategische Richtlinien und praktische Lösungen, um die Art und Weise zu verbessern, wie Services erstellt, bereitgestellt, sichergestellt und berechnet werden. Zu den Mitgliedern zählen Service Provider, Netzwerkbetreiber, Software-Anbieter, Gerätehersteller und Systemintegratoren.

Das TM Forum unterstützt derzeit mehr als 80 technische Programme und bietet seinen Mitgliedern umfassende Trainings-, Conferencing- und Informationsservices. Über seine Initiativen, die Anbietern dabei helfen, „schlanke“ Prozesse für das 21. Jahrhundert einzuführen, hilft das Forum seinen Mitgliedern dabei, automatische Geschäftsprozesse zu automatisieren. Hierfür werden operative Systeme implementiert, die reibungslos über diverse Teile der Service-Bereitstellungskette funktionieren. Die Organisation bietet Branchen-Benchmarks, Anleitungsbücher, Prozess- und Softwareframeworks und spezifische „Plug-and-Play“-Standards. Diese bieten Service Providern die Vorgehensweise und spezifische Implementierungspläne, um eine deutlich höhere geschäftliche Effizienz und operative Flexibilität zu erzielen.

Weitere Informationen über das TM Forum, zugehörige Programme wie z.B. die Prosspero Initiative und die Management World-Konferenzen des TM Forums finden Sie unter http://www.tmforum.org.

Safe-Harbor-Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält „Forward-Looking Statements“ (vorausschauende Aussagen) im Sinne des Abschnitts 27A des Securities Act von 1933 und im Sinne des Abschnitts 21E des Securities Exchange Act von 1934, jeweils in der geänderten aktuellen Fassung. Die hierin enthaltenen vorausschauenden Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von den in den vorausschauenden Aussagen dargestellten Ergebnissen abweichen. Satyam lehnt jegliche Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsorientierter Aussagen ab. Eine Erläuterung der Risiken im Zusammenhang mit unserem Geschäft entnehmen Sie bitte der Erläuterung unter der Überschrift „Risk Factors“ in unserem Bericht auf Formular 20-F des zum 31. März 2007 endenden Quartals, das am 30. April 2007 bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities Exchange Commission eingereicht wurde, sowie den anderen von Zeit zu Zeit bei der Securities Exchange Commission hinterlegten Berichten. Diese Berichte sind verfügbar unter http://www.sec.gov.


Adresse
Elizabeth Crosta, +1-415-596-9585, elizabeth.crosta@ogilvypr.com, für Satyam







  • Palma.guide