Zusätzliche Bewerber für den Studiengang „Bachelor of Engineering in Maschinenbau“ gesucht


25 Mai 2007 [08:30h]     Bookmark and Share


Zusätzliche Bewerber für den Studiengang „Bachelor of Engineering in Maschinenbau“ gesucht

Zusätzliche Bewerber für den Studiengang „Bachelor of Engineering in Maschinenbau“ gesucht


Siemens startet ab sofort ein spezielles Bachelor-Programm, um somit noch mehr Maschinenbau-Ingenieure zu gewinnen. Der Unternehmensbereich Siemens Power Generation (PG) stellt hierfür bis zum Jahre 2011 jedes Jahr weitere 80 Studienplätze zum „Bachelor of Engineering in Maschinenbau“ zur Verfügung.

Die dafür ausgewählten Standorte sind Berlin, Erlangen, Frankfurt/Offenbach und Krefeld. Schulabsolventen/-innen mit Fachhochschulreife oder Allgemeiner Hochschulreife können sich online im Internet bewerben unter: www.siemens.de/ausbildung

Gemeinsam mit den Fachhochschulen Berlin, Krefeld, Nürnberg und Frankfurt wurde der neue Studiengang entwickelt. In einer nur vierjährigen Studiendauer erlangen die Studenten/-innen gleich zwei Abschlüsse, den IHK-Abschluss zum Industriemechaniker und den international anerkannten Bachelor-Abschluß.

Parallel zur praktischen Ausbildung und den Vorlesungen an der Hochschule werden in Siemens-Trainingscentern die einzelnen Ausbildungsabschnitte mit den Veranstaltungen der Hochschule kombiniert. Die Umsetzung der gelernten Theorie wird in Praxiseinsätzen an verschiedenen Siemens-Standorten in Deutschland und voraussichtlich auch im Ausland stattfinden.

Der Studiengang im Maschinenbau ist als klassische Ingenieurwissenschaft sehr zukunftsorientiert: Der Maschinenbau ist der größte Arbeitgeber für Ingenieure und bietet daher exzellente Beschäftigungschancen.

Der Siemens-Bereich Power Generation gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Kraftwerkstechnik und beschäftigt weltweit rund 36.400 Mitarbeiter. Siemens Power Generation entwickelt und baut Kraftwerke und Komponenten zur Stromerzeugung, Windkraftanlagen sowie mechanische Antriebe und Kompressoren für industrielle Anwendungen. Leittechnik, Serviceleistungen und Brennstoffzellen komplettieren das Produktangebot.

Mit derzeit insgesamt über 9.800 Auszubildenden und Studenten ist Siemens Professional Education einer der größten privaten Ausbildungsbetriebe in Deutschland. Rund 50.000 Bewerbungen erhält das Unternehmen jedes Jahr für seine Ausbildungs- und Studienplätze. Die Qualität der Siemens Ausbildung hat sich über die Konzerngrenzen hinaus herumgesprochen: So lassen viele kleine und mittelständische, aber auch große Unternehmen im Rahmen von Kooperationen bundesweit rund 2.500 Nachwuchskräfte bei Siemens ausbilden.


Adresse
Karlheinz Groebmair
80312 München
Tel.: +49-89 636-35181
Fax: +49-89 636-35830







  • Palma.guide