HP erweitert Scalable Visualization Array-Portfolio um Rendering- und Visualisierungs-Funktionen


23 Mai 2007 [08:28h]     Bookmark and Share



HP erweitert sein Scalable Visualization Array-Angebot um die HP Parallel Compositing Library. Die Kombination aus beiden Technologien ermöglicht ein leistungsfähiges Rendering und die Visualisierung von großen Datenmengen, wie sie bei komplexen Simulationen anfallen.

Davon profitieren insbesondere Anwender in Forschung und Entwicklung, die eine höhere Grafikleistung benötigen als sie ein einzelnes Grafiksystem liefern kann.

Die HP Parallel Compositing Library ist eine optimierte, dokumentierte und unterstützte Implementierung des Parallel Compositing Application Programming Interface. Sie wurde von HP zusammen mit Partnern wie Computing Engineering International (CEI) und dem Swiss National Supercompting Centre (CSCS) entwickelt. Die Library bietet unter anderem eine verbesserte Fehlerbehebung sowie eine Netzwerk-Ebene für InfiniBand und unterstützt zahlreiche Anwendungs-Strukturen.

Gemeinsam stark

Die HP Parallel Compositing Library ermöglicht es, dass mehrere Grafik-Knoten in einem Cluster Bilder gemeinsam berechnen. Durch die Verteilung der Workloads auf mehrere Systeme können mehr Daten verarbeitet und größere Bilder erzeugt werden, als dies mit einer einzigen Grafikkarte möglich wäre. Dazu generiert die Library in Echtzeit eine Reihe von Bildern (Frames), wobei die einzelnen Grafikkarten jeweils nur Teile des Gesamtbildes errechnen. Mittels einer leistungsfähigen Skalierungstechnik (Sort-last Parallel Rendering) werden diese dann zusammengefügt.

Die HP Parallel Compositing Library ist mit dem HP Scalable Visualization Array erhältlich. Diese hochgradig skalierbare, vorkonfigurierte Visualisierungs-Lösung ist Bestandteil des HP Unified Cluster-Portfolios. Damit stehen Rechenkapazitäten, Datenverwaltung und Visualisierung in einer einzigen, integrierten Cluster-Umgebung bereit.

Die Parallel Compositing Application Programming Interface-Spezifikation findet sich unter www.hp.com/techservers/hpccn/downloads/pc_specification.pdf

Weitere Informationen zum HP Scalable Visualization Array sowie zum HPTC-Portfolio von HP stehen unter www.hp.com/go/visualization und www.hp.com/go/hptc bereit.

 

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.05.2006 – 30.04.2007) einen Umsatz von 97,1 Milliarden US-Dollar.


Adresse
Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen / Germany
www.hp.com/de







  • Palma.guide