Celles Altstadt wird wieder zu einer Jazz-Metropole


23 Mai 2007 [08:16h]     Bookmark and Share



Celles Altstadt wird wieder zu einer Jazz-Metropole – 70.000 Besucher erwartet!

Am Samstag den 27.Mai beginnt in der Altstadt von Celle die traditionelle (13.) Jazz Streetparade. Auf den vielen kleinen aufgebauten Podesten findet man ab 18 Uhr neben einigen Marchingbands auch ein abwechslungsreiches Kleinkunst-Kulturangebot der besonderen Art. Comedians, Zauberer oder Akrobaten wechseln sich auf den 6 kleinen Bühnen ab. Und dazwischen in der Strasse Jazz, Jazz , Jazz… Beim Schlendern von Mini-Bühne zu Mini-Bühne trifft man auf diverse Spezialitäten der Region. Die bekannte Parade mit bis zu 17 nationalen und internationalen Marchingbands startet wie gehabt am Sonntag den 28.Mai ab 18 Uhr durch die Altstadt. Laut Aussagen des Veranstalters werden mehr als 70.000 Besucher an den zwei Veranstaltungstagen erwartet. ?Wir haben in diesem Jahr 2 gemütliche Jazz-Zelte in der Altstadt platziert um auf Regen vorbereitet zu sein? verrät Alexander Hass vom Veranstalter Tourismus Region Celle GmbH Die Zelte werden unter dem Motto New Orleans und Chicago stehen.

Außerdem findet vor und im Celler Schloss der 25. Kunsthandwerkermarkt vom 26. bis 28.Mai statt. Mehr als 100 Kunsthandwerker aus ganz Deutschland präsentieren Ihr Handwerk und begeistern mit alten und neuen Handwerkskünsten die Besucher. Eine angenehme Atmosphäre und kulinarische Spezialitäten verleihen einen besonderen Flair. Für Kinder gibt es ein abwechslungsreiches Programm vom Selbermachen bis zum Zuschauen, optimal für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei.

Eines der Highlights dürfte wohl der neue Wettbewerb am Sonntag um 17:00Uhr sein. Dann wird mitten auf dem Celler Markt der kreativste aber auch verrückteste Musiker Niedersachsens gesucht.“Jeder der antritt bekommt 30 Sekunden um zu überzeugen“,verrät Alexander Hass vom Veranstalter Tourismus Region Celle GmbH. Jeder Musiker kann mit seinem Instrument mitmachen.“So kann vielleicht auch Papa am Vatertag seine Bontempi-Orgel aus dem Keller holen, sich warm spielen und dann hier mitmachen“,erläutert Hass schmunzelnd. Ob man Trompete im Handstand spielt, Gitarre auf dem Rücken oder Klavier im liegen. Auch Exoten wie Dudelsack oder Alphörner sind willkommen. Nahezu alles ist
erlaubt. Jeder Musiker muss dabei sein Instrument selbst auf die Bühne tragen und vor einer kleinen Jury überzeugen. Gespielt wird unplugged, ohne Verstärker.Verrückt und kreativ soll es sein. Man sollte aber bei all dem Spaß noch eine Melodie erkennen.“Natürlich reicht auch eine Triangel, wenn man dazu ein Lied singt, aber besser wäre es natürlich,evtl. durch ein Kostüm oder ein umgebautes Instrument zu überzeugen“,ergänzt Hass. Zu gewinnen gibt es 500 Euro in bar.

Anmeldungen werden ab sofort per E-Mail entgegen genommen. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.
http://nl.xeu.de/j.cfm?i=328097&k=136087


Adresse
Tourismus-Region-Celle GmbH
Am Markt 14 - 16
29221 Celle
Tel.: +49 (0) 5141-12-7646
Fax: +49 (0) 5141-12-171
www.veranstaltungen-celle.de







  • Palma.guide