Flughafen Dresden baut größeren Aufzug


21 Mai 2007 [09:38h]     Bookmark and Share



Aussichtsplattform, Konferenzcenter und Restaurant sind über Rolltreppen zu erreichen • Hilfe für Behinderte bei Veranstaltungen

Der Flughafen Dresden wird in den kommenden Monaten den Glasaufzug, der die Abflugebene mit der Konferenz- und Restaurantebene sowie der Galerieebene (Aussichtsplattform) verbindet, durch einen größeren Aufzug ersetzen. Deswegen wird der bestehende Aufzug vom 28. Mai bis 30. September 2007 außer Betrieb genommen. Fluggäste und Besucher erreichen in dieser Zeit die Konferenzräume, das Restaurant „Chili“ und die Plattform über die benachbarte Treppe und die Rolltreppen.

Der neue gläserne Panorama-Aufzug wird eine Tragfähigkeit von 3,5 Tonnen besitzen. Seine Maße betragen zwei Meter in der Breite, drei Meter in der Tiefe und 2,10 Meter in der Höhe. Er soll am 1. Oktober 2007 in Betrieb gehen. Die Baustelle wird großzügig eingehaust. Besonders lärm- und schmutzintensive Bauarbeiten finden möglichst nachts statt. Die veränderten Wegeführungen werden ausgeschildert.

Für Rollstuhlfahrer und andere behinderte Fluggäste oder Besucher ist die Restaurant- und Konferenzebene während der Baumaßnahme nur mit eingewiesener Begleitung über einen Aufzug im Seitenflügel erreichbar. Die betreffenden Personen werden gebeten, sich an der Flughafen-Information zu melden. Die Galerieebene ist während der Bauzeit für Behinderte dagegen nicht erreichbar. Bei größeren Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Nachbarschaftstag am 10. Juni 2007, erfolgt der Behindertentransport auf die Galerieebene durch den Rettungsdienst der Flughafenfeuerwehr.
u003c/span>u003c/p>

u003cp alignu003d“JUSTIFY“>u003cspan langu003d“de“>u003cfont faceu003d“Frutiger 55 Roman“>Der Flughafen Dresden bittet alle Passagiere und Besucher, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, und dankt ihnen für Ihr Verständnis.u003c/font>u003c/span>u003c/p>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003cfont faceu003d“Arial“ sizeu003d“2″ coloru003d“#000000″> <<20-Aufzug.pdf>> u003c/font>u003c/span>
u003c/p>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>+++++++++u003c/font>u003c/span>
u003c/p>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003cfont faceu003d“Frutiger 55 Roman“>Sehr geehrte Damen und Herren,u003c/font>u003c/span>
u003c/p>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003cfont faceu003d“Frutiger 55 Roman“>anbei erhalten Sie unsere aktuelle Pressemitteilung. u003c/font>u003c/span>
u003c/p>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003cfont faceu003d“Frutiger 55 Roman“>Wenn Sie dieses Mailing nicht mehr erhalten wollen, informieren Sie uns bitte unter u003c/font>u003c/span>u003ca hrefu003d“mailto:mail_fhd@dresden-airport.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>u003cspan langu003d“de“>u003cu>u003cfont coloru003d“#0000FF“ faceu003d“Frutiger 55 Roman“>mail_fhd@dresden-airport.deu003c/font>u003c/u>u003c/span>u003c/a>u003cspan langu003d“de“>u003cfont faceu003d“Frutiger 55 Roman“>.u003c/font>u003c/span>
u003c/p>
u003cbr>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>Mit freundlichen Grüßenu003c/font>u003c/span>
u003c/p>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>Ramona Werneru003c/font>u003c/span>

u003cbr>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>Sachbearbeiterin Marketing/PRu003c/font>u003c/span>

u003cbr>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>Flughafen Dresden GmbHu003c/font>u003c/span>

u003cbr>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>Telefon +49(0)351/881-3039u003c/font>u003c/span>

u003cbr>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>Telefax +49(0)351/881-3035u003c/font>u003c/span>
u003c/p>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003c/span>u003ca>u003cspan langu003d“de“>u003cu>u003cfont coloru003d“#0000FF“ sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>www.dresden-airport.deu003c/font>u003c/u>u003c/span>u003c/a>u003cspan langu003d“de“>u003c/span>

u003cbr>u003cspan langu003d“de“>u003c/span>u003ca>u003cspan langu003d“de“>u003cu>u003cfont coloru003d“#0000FF“ sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>www.dresden.aerou003c/font>u003c/u>u003c/span>u003c/a>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“> u003c/font>u003c/span>
u003c/p>

u003cp>u003cspan langu003d“de“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>“,1]
);

//–>

Der Flughafen Dresden bittet alle Passagiere und Besucher, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, und dankt ihnen für Ihr Verständnis.


Adresse
Ramona Werner
Sachbearbeiterin Marketing/PR
Flughafen Dresden GmbH
Telefon +49(0)351/881-3039
Telefax +49(0)351/881-3035
www.dresden-airport.de
www.dresden.aero







  • Palma.guide