Mehr Passagiere an den Berliner Flughäfen


21 Mai 2007 [09:31h]     Bookmark and Share



Deutliches Plus in Schönefeld und Tegel. Verkehr in Tempelhof halbiert sich

Auf den Berliner Flughäfen starteten und landeten im April 1.576.324 Fluggäste – ein Plus von 4,5 Prozent gegenüber dem April des Vorjahres. Flughafen-Chef Dr. Rainer Schwarz: „In den ersten vier Monaten sind 5,7 Millionen Passagiere von und nach Berlin geflogen. Das sind bereits rund 400.000 mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.“

Am Flughafen Schönefeld ist der Verkehr im April um 5,1 Prozent gewachsen. Insgesamt wurden im April 519.228 Fluggäste abgefertigt. Der Inlandslinienverkehr stieg mit 102.431 Passagieren um 24,8 Prozent. Auf den Auslandslinienverbindungen wurden 389.049 Reisende befördert. Dieses Ergebnis entspricht einem Zuwachs von 4,9 Prozent.

Der Flughafen Tegel konnte im Berichtsmonat das stärkste Verkehrswachstum vermelden. Die Passagierzahlen sind hier um 7,1 Prozent gestiegen. Im April wurden in Tegel 1.030.228 Fluggäste abgefertigt. Auf den Inlandslinienverbindungen waren es 492.506 Passagiere, eine Steigerung um 11,8 Prozent. Im Auslandslinienverkehr betrug das Wachstum mit 514.625 Passagieren 5 Prozent.

In Tempelhof hat sich die Zahl der Fluggäste im Vergleich zum Vorjahresmonat halbiert (minus 49,4 Prozent). Auf den Inlandslinienverbindungen betrug der Rückgang mit 10.494 Fluggästen sogar 71,2 Prozent. Im April wurden in Tempelhof insgesamt 26.868 Passagiere abgefertigt. Das sind pro Tag knapp 900 Fluggäste.

Die Gesamtzahl der Flugzeugbewegungen auf den drei Berliner Flughäfen belief sich im April auf 20.573 Starts und Landungen. Das ist eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,1 Prozent.

Der Luftfrachtumschlag ist mit 2.861 Tonnen um 5,6 Prozent gestiegen. Das Luftpostaufkommen war mit 624 Tonnen um 5,4 Prozent rückläufig.


Adresse
Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH
Marketing und Unternehmenskommunikation
Ralf Kunkel
Tel.: 030 6091 - 2055
Fax: 030 6091 - 1643
www.berlin-airport.de







  • Palma.guide