Siemens investiert 75 Mio. Euro in Erweiterung von brasilianischem Werk


16 Mai 2007 [11:01h]     Bookmark and Share



Die Siemens AG hat im brasilianischen Bundesstaat São Paulo das bis heute größte südamerikanische Werk für Energietechnik eingeweiht. Die Investitionen in die Erweiterung des Fertigungsstandortes Jundiaí liegen bei 75 Mio. Euro.

Auf einer Fläche von 52.000 Quadratmetern konzentrieren die Siemens-Kraftwerkssparte Power Generation (PG) und der Bereich Energieübertragung und -verteilung, Power Transmission and Distribution (PTD), ihre Produktionskapazitäten in Brasilien unter einem Dach.

In Jundiaí produzieren 1.400 Mitarbeiter Transformatoren, Industriedampfturbinen bis zu einer Leistung von 100 Megawatt (MW) sowie Hoch- und Mittelspannungs-Produkte und Systeme zur Energieübertragung und –verteilung. Zudem befindet sich am Standort das größte Testzentrum für Transformatoren auf dem südamerikanischen Kontinent. Rund 40% der Transformatoren, die in der erweiterten Fabrik 60 Kilometer nördlich der brasilianischen Metropole São Paulo hergestellt werden, liefert Siemens ins Ausland, vor allem in die USA und in andere lateinamerikanische Länder. Der Exportanteil der Hoch- und Mittelspannungsprodukte liegt bei rund 20%, Hauptabnehmer ist hier die Mercosur-Region.

„Mit der Erweiterung des Werks in Jundiaí stärkt Siemens seine führende Rolle im Energiesektor und unterstreicht sein Engagement für die Schaffung von Arbeitsplätzen und lokaler Wertschöpfung in Brasilien“, sagte Adilson Primo, Präsident der Siemens-Landesgesellschaft in Brasilien, bei der Einweihung des Werkes, an der auch der brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva teilnahm. „Siemens ist nun bestens darauf vorbereitet, die Nachfrage nach Energietechnik in Brasilien zu befriedigen. Gleichzeitig dient das Werk als Plattform für Exporte in die ganze Welt“, sagte Primo.

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. 475.000 Mitarbeiter (inkl. nicht fortgeführte Aktivitäten) entwickeln und fertigen Produkte, projektieren und erstellen Systeme und Anlagen und erbringen maßgeschneiderte Dienstleistungen. In rund 190 Ländern unterstützt das vor über 160 Jahren gegründete Unternehmen seine Kunden mit innovativen Techniken und umfassendem Know-how bei der Lösung ihrer geschäftlichen und technischen Aufgaben. Der Konzern ist auf den Gebieten Information and Communications, Automation and Control, Power, Transportation, Medical und Lighting tätig. Im Geschäftsjahr 2006 betrug nach U.S. GAAP der Umsatz 87,3 Mrd. EUR und der Gewinn nach Steuern 3,033 Mrd. EUR. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.siemens.com.


Adresse
Siemens AG
Alfons Benzinger
Freyeslebenstr. 1
91058 Erlangen
Tel.: +49 (9131) 18-7034
Fax: +49 (9131) 18-7039







  • Palma.guide