Zweiter Kaufvertrag über 33.000 Quadratmeter für Mönchhof-Gelände in Kelsterbach unterzeichnet


11 Mai 2007 [07:44h]     Bookmark and Share



Das Mönchhof-Gelände im Nordwesten des Frankfurter Flughafens steht unmittelbar vor einer weiteren innovativen Neubebauung

Feankfurt – Nachdem im Februar 2007 bereits ein erster Flächenverkauf über ca. 6.000 Quadratmeter an einen international tätigen Logistiker erfolgte, ist es der Tochtergesellschaft der Fraport AG, der Fraport Real Estate Mönchhof GmbH & Co. KG, nun gelungen, einen weiteren Kaufvertrag über rund 33.000 Quadratmeter mit der Firma Logicreal Airport FFM GmbH abzuschließen.

„Wir freuen uns, mit Logicreal einen professionellen Partner für Logistikimmobilien gewonnen zu haben. In einem ersten Schritt wird auf dem Mönchhof-Gelände ein moderner Logistik- und Gewerbepark mit rund 18.000 Quadratmetern Hallen-, Büro- und Servicefläche sowie ca. 200 neuen Arbeitsplätzen entstehen“, freut sich die Geschäftsführerin der Fraport Real Estate Mönchhof, Gitta Mir-Ali.

Die Erwerbsgesellschaft Logicreal Airport FFM ist eine hundertprozentige Tochter der Logicreal Holding in Dreieich. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit bundesweit nutzerspezifische Logistikimmobilien erbaut und sich vor allem durch die Entwicklung des 240.000 Quadratmeter großen „Deltaforums“ in Ginsheim-Gustavsburg, einem der modernsten Gewerbegebiete in der Region Rhein-Main, einen Namen gemacht.

Drei identische Logicparks sind vor kurzem in Garching bei München (40.000 Quadratmeter), in Hallbergmoos (11.000 Quadratmeter) und Darmstadt/Weiterstadt (13.500 Quadratmeter) fertig gestellt worden. Sie befinden sich in der Vermietungsphase.

„Das Mönchhofgelände wird sich als Logistik- und Dienstleistungsstandort ideal in das Flughafenumfeld integrieren“, betont Frank Fäth, Geschäftsführender Gesellschafter der Logicreal Holding. „Die Flächen des Logicparks werden das Flughafenumfeld sinnvoll ergänzen. Die Vermietungsverhandlungen für das Mönchhof-Grundstück laufen derzeit auf Hochtouren.“


Adresse
Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS) Telefon: 069 690-70555
60547 Frankfurt am Main
Telefax: 069 690-55071







  • Palma.guide