Fujitsu Siemens Computers startet neue Promotion-Aktion für das SAP® Discovery System


11 Mai 2007 [08:01h]     Bookmark and Share



Fujitsu Siemens Computers und SAP demonstrieren gemeinsam, wie das SAP Discovery System die Anwender beim Einstieg in eine erfolgreiche Umsetzung von Enterprise SOA unterstützt

Fujitsu Siemens Computers, der führende europäische IT-Provider, startete heute verschiedene neue Promotion-Aktivitäten, um Kunden die Vorteile des SAP® Discovery System näher zu bringen. Das SAP Discovery System bietet eine Reihe neuer und einzigartiger Funktionen, die den Übergang von der traditionellen Architektur in die neue und hochinteressante Welt der Enterprise Service-Oriented Architecture (Enterprise SOA) erleichtern, sicherstellen und beschleunigen.

In enger Zusammenarbeit mit der SAP AG führte Fujitsu Siemens Computers bereits verschiedene Promotion-Maßnahmen zur Unterstützung des SAP Discovery System für eSOA durch. Nach der Vorankündigung der Hardware-Unterstützung für das SAP Discovery System im Rahmen gemeinsamer Veranstaltungen in wichtigen europäischen Ländern und nach einem globalen Webinar zum Thema „Business-responsive IT for eSOA“ führen Fujitsu Siemens Computers und die SAP AG nun bei der SAPPHIRE® Wien ’07 gemeinsame Workshops durch. An jedem Tag leiten SAP und Fujitsu Siemens Computers eine Demo-Veranstaltung, bei der die Vorteile des SAP Discovery Systems und von eSOA allen Teilnehmern erläutert werden. Unternehmen, die mehr auf ihre speziellen Umstände zugeschnittene Informationen wünschen, können sich dann im Laufe des Tages exklusiv beraten lassen.

Das gemeinsame Angebot unterstreicht weiter die gemeinsame Vision von SAP und Fujitsu Siemens Computers zum Thema eSOA. Das SAP Discovery System ist auf Servern der PRIMERGY Serie TX300 S3 von Fujitsu Siemens Computers vorinstalliert. Fujitsu Siemens Computers bietet eine einzigartige Funktionalität, die es ermöglicht, das System in den Zustand der Werks-Vorinstallation zurückzusetzen: Kunden und Partner sind damit in der Lage, jedes Mal Geschäftsszenarien anhand von Originaldaten zu analysieren. Auf diese Weise ist das komplett konfigurierte System für ein Unternehmen eine praktikable Methode, um zu verstehen, wie sich eSOA innerhalb der Organisation auswirkt ist und welche Vorteile diese mit eSOA erhält.

Unternehmen profitieren am besten von dem auf Hardware von Fujitsu Siemens Computers laufenden SAP Discovery System, wenn sie speziell konzipierte Kunden-Workshops besuchen, die von Fujitsu Siemens Computers, SAP und lokalen Partnern angeboten werden. Damit wird sichergestellt, dass die Unternehmen professionelle Unterstützung erhalten, um zu verstehen, wie sie das System am effektivsten einsetzen können.

Das für Demonstrations- und Schulungszwecke konzipierte System ist ideal für Unternehmen, die häufig mit verschiedenen SAP-Anwendungen arbeiten. Solche Szenarien sind beispielsweise ein typischer Geschäftsprozess im Bereich Beschaffung auf der Basis von Enterprise-Services, eine Reihe von Geschäftsszenarien zur Unterstützung der Produktivität von Mitarbeitern sowie verschiedene Szenarien zur vertieften Analyse von SAP-Produkten wie GRC, MDM, RFID usw. Außerdem sind jetzt zeit- und kostenaufwändige Analysen durch externe eSOA-Fachberater nicht mehr erforderlich. Das SAP Discovery System stellt somit einen einfachen und wirtschaftlichen Ausgangspunkt auf dem Weg zu einer vollständigen SOA-Implementierung dar.

“Fujitsu Siemens Computers hat die gleiche Vision wie wir zur Enterprise SOA und ist ein wichtiger Partner – einerseits um eSOA den Enterprise-Kunden nahezubringen und andererseits auch bei operativen Aktivitäten bei diesen Kunden“, erläutert Michel Serie, Vice President Solution Office bei der SAP AG. “Das Technologie-Knowhow von Fujitsu Siemens Computers ist hervorragend, was auch die Funktionalität im Rahmen des SAP Discovery System zeigt. Wir sind sicher, dass diese Konstellation greift.”

Jens Peter Seick, Senior Vice President Enterprise Business EMEA, Fujitsu Siemens Computers, sieht es so: “Wir ergänzen das SAP Discovery System mit einzigartigen Funktionen und Services, die uns vom Markt abheben. Damit steht Anwendungsspezialisten, IT-Managern sowie Verantwortlichen für die Unternehmensinfrastrukturen eine einfache und nützliche Möglichkeit zur Beurteilung von SAP-Anwendungen im vertrauten Rahmen der eigenen Organisation zur Verfügung. Der beste Beweis hierfür ist die Menge der Kundenaufträge, die wir bereits erhalten haben.”

Über Fujitsu Siemens Computers
Fujitsu Siemens Computers ist der führende europäische IT-Hersteller und zugleich Marktführer in Deutschland. Mit seinem strategischen Fokus auf innovative Mobility und Dynamic Data Center Produkte, Services und Lösungen bietet das Unternehmen eine einzigartige Bandbreite an Produkten und Services – vom Handheld über Desktops bis hin zu IT Infrastrukturlösungen und Services. Fujitsu Siemens Computers ist in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas und des Nahen Ostens präsent, der Bereich Services ist in 170 Ländern weltweit tätig. Das Unternehmen profitiert von der globalen Kooperation und der Innovationskraft seiner beiden Shareholder Fujitsu Ltd. und Siemens AG. Im Fokus stehen die spezifischen Anforderungen seiner Kunden: Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie Privatkunden. Das Unternehmen ist Mitglied der Global Compact Initiative der Vereinten Nationen.
Weitere Informationen über Fujitsu Siemens Computers finden Sie unter: www.fujitsu-siemens.de


Adresse
PR Kontakt:
Amy M.K. Flécher
Senior Director Communications
Tel.: 089 3222 4460
Mobile: 0171 86 50 101
Fax: 089 3222 4466
amy.flecher@fujitsu-siemens.com







  • Palma.guide