Personalisierte Video-Dienste für mobile Endgeräte: Neue HP OpenCall-Lösungen für 3G-Netze


10 Mai 2007 [08:45h]     Bookmark and Share


Personalisierte Video-Dienste für mobile Endgeräte: Neue HP OpenCall-Lösungen für 3G-Netze

Personalisierte Video-Dienste für mobile Endgeräte: Neue HP OpenCall-Lösungen für 3G-Netze


Mit neuen Software-Lösungen von HP werden Video-Services noch lebendiger. Dafür sorgen die HP OpenCall Mobile Video Solutions. Diese ermöglichen Mobilfunkanbietern und Service-Providern, personalisierte Video-Dienste auf den Markt zu bringen. Anwender können damit Videobotschaften genauso einfach senden und empfangen wie dies bei Sprachnachrichten möglich ist.

Zudem steht ihnen damit eine Vielzahl an Bilddiensten wie beispielsweise Video-Blogging zur Verfügung.

Mobile Video-Dienste sind ein zukunftsträchtiges Thema: Nach Schätzungen von Wainhouse Research werden im Jahr 2010 bereits zwischen 76 und 150 Millionen Menschen personalisierte mobile Video-Dienste nutzen (Quelle: Wainhouse Research: “Personal Mobile Video Communications at the Launchpad”, März 2006).

Die Neuen Lösungen im Überblick:

•  HP OpenCall Video Messaging – Benutzer können damit unter anderem individuelle Video-Mailboxen erstellen sowie Sprach- und Bildnachrichten oder Blogs durchblättern. 
•  HP OpenCall MMS Call Completion – Benachrichtigungen beim Senden oder Empfangen von Sprachnachrichten können durch Bilder oder animierte Zeichen aufgewertet werden. Benutzer müssen sich zudem nicht erst einwählen, um Nachrichten abzurufen – diese werden direkt auf das Telefon geliefert. 
•  HP OpenCall Video Blog – Anbieter sind damit in der Lage, neue Bild- und Sprachdienste für Nutzer-generierte Inhalte schneller bereitzustellen. Kunden, die mobile und breitbandige Lösungen nutzen, können auf diese Dienste über einfach zu bedienende Portale zugreifen.

HPs OpenCall Mobile Video Solutions basieren auf Software für Media-Server, der HP OpenCall Media Platform sowie der Applikations-Software-Suite VxOne, die der Hersteller VoxSurf beisteuert. Die Lösungen laufen auf HP ProLiant-Servern, auf denen das Betriebssystem Red Hat Enterprise Linux installiert ist.

Umfangreiche Services ergänzen das Angebot. Weitere Informationen über die HP OpenCall Software sind verfügbar unter www.hp.com/go/opencall.

Über HP

HP vereinfacht den Umgang seiner Kunden mit Technologien – von Privatkunden bis hin zu den größten Unternehmen. Mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst, gehört HP zu den weltweit größten IT-Unternehmen und erzielte in den letzten vier Quartalen (01.02.2006 – 31.01.2007) einen Umsatz von 94,1 Milliarden US-Dollar.

Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de.

Presseinformationen und Bildmaterial finden sich in chronologischer und thematischer Reihenfolge unter www.hp.com/de/presse.


Adresse
Hewlett-Packard GmbH
Herrenberger Str. 140
71034 Böblingen / Germany
www.hp.com/de







  • Palma.guide