Art of Cinema – Neue Plasma-TVs von Samsung bieten Filmgenuss in Kinoqualität mit optimierter Bild- und Tonqualität


09 Mai 2007 [09:15h]     Bookmark and Share


Art of Cinema – Neue Plasma-TVs von Samsung bieten Filmgenuss in Kinoqualität mit optimierter Bild- und Tonqualität

Art of Cinema – Neue Plasma-TVs von Samsung bieten Filmgenuss in Kinoqualität mit optimierter Bild- und Tonqualität


Die Geräte PS-42Q91H und PS-50Q91H bieten dank „Ultra Filter Bright-Technologie“ maximale Schwarzwerte auch in hellen Räumen

Mit den beiden neuen Plasma-Geräten PS-42Q91H und PS-50Q91H aus der Produktlinie „The Art of Cinema“ präsentiert Samsung Electronics zwei Designschmuckstücke von beeindruckender Bildqualität in 42 und 50 Zoll Bildschirmdiagonale. Das 16:9-Format der Geräte ermöglicht Fernsehgenuss in Kinoqualität. Die dynamische Kontrastrate von 15.000:1 sorgt für strahlende Bilder, und Samsungs „Ultra Filter Bright“-Technologie reduziert Lichtreflexionen auf dem Gerät. Drei High-Definition-Multimedia-Interface-(HDMI)1.2-Schnittstellen, davon eine seitlich am Gerät angebracht, sorgen für perfekten Anschluss aller gängigen Audio- und Videogeräte.

Mit seiner neuen Generation von Plasma-Displays etabliert sich Samsung weiterhin als Qualitätsführer in Sachen Bildwiedergabe. Dank der„Ultra Filter Bright“-Technologie wird das Umgebungslicht stark absorbiert, Auf diese Weise werden Schwarzwerte in hellen Räumen realisiert, wie sie bis dato nur unter geringen Lichtverhältnissen umsetzbar waren. Zudem verbessert Samsungs „Real Motion Studio-Technologie“ die Bilddarstellung: False-Contour-Effekte, Bildflimmern, Bildruckeln und Doppelkonturen werden durch die Schaltungen „Smart Frame Plus“, „Silhouette Editor“ und „Movie Plus“ drastisch reduziert.

Wie alle Samsung-Displays verfügt auch die Plasma-Serie über die Voreinstellung „Movie-Mode“, mit der auf Knopfdruck eine Bilddarstellung entsprechend bestehender Videostandards möglich ist. Darüber hinaus weisen die Displays im Zuge der Samsung Kalibrierungs-Initiative ein erweitertes OSD-Menü auf, über das Fachhändler die Bilddarstellung der Displays individuell den Bedürfnissen des Kunden sowie dessen Raumbedingungen anpassen können.

Minimalistisches Design fürs Wohnzimmer

Mit der Produktlinie „The Art of Cinema“ folgt Samsung einer klaren Design-Linie: Die Lautsprecher der Plasma-TVs sind unauffällig in die Bildschirmunterseite integriert – so entsteht ein echtes 16:9-Display im Kinolook. Kein aufdringlicher Rahmen lenkt das Auge vom TV-Vergnügen ab, die klare Gestaltung in Schwarz verzichtet auf überflüssige Schnörkel und Spielereien.

Anschlussvielfalt inklusive

Optimale Anschlussmöglichkeiten in Sachen Bild und Ton: Die Geräte der Q9-Serie verfügen über drei HDMI-(High-Definition Multimedia Interface)1.2-Schnittstellen. Eine davon befindet sich an der Seite der Bildschirme und ist damit einfach zu erreichen – natürlich auch, wenn die Modelle an der Wand montiert sind. Weiterer Vorteil der HDMI-Schnittstellen: Erstmals sind bis zu zehn Geräte (zum Beispiel TV, Blu-ray-Disc-Player, AV-Verstärker et cetera) über eine einzige Fernbedienung zu steuern, sofern alle vernetzten Geräte das auf dem Format Consumer Electronics Control (CEC) basierenden Anynet-Plus-System unterstützen. Dafür bietet Samsung dieses Jahr erstmals entsprechende Peripheriegeräte in seinem Sortiment an.

Lange Lebensdauer und automatische Helligkeitseinstellung

Lange Freude an perfekter Bildqualität: Rund 60.000 Stunden liefern die Panels der Q9-Serie optimale Bildqualität: Das entspricht, ausgehend von einer täglich sechsstündigen Nutzung des Geräts, ganzen 27 Jahren. Dank des Power-Saving-Systems garantieren die Modelle zudem umweltfreundlichen Betrieb. Die automatische Helligkeitseinstellung, die das Bild je nach Umgebungslicht reguliert, ist praktisch und spart vor allem bares Geld: Etwa 20 Prozent weniger Energieverbrauch sind dank dieser Technologie möglich.

Der PS-42Q91H ist ab sofort zu einem Preis von 1.499 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im deutschen Handel erhältlich; das Modell PS-50Q91H wird 2.399 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) kosten.

Samsung Electronics in Kürze:

Samsung Electronics Co. Ltd. mit Sitz in Seoul (Korea) ist mit einem Konzernumsatz von 63,4 Milliarden US-Dollar und einem Nettogewinn von 8,5 Milliarden US-Dollar in 2006 ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie. Mit über 124 Niederlassungen in 56 Ländern vertreten, beschäftigt das Unternehmen rund 138.000 Mitarbeiter. Samsung Electronics ist in fünf Geschäftsbereiche gegliedert: Digital Media Business, LCD Business, Semiconductor Business, Telecommunication Network Business und Digital Appliance Business. Samsung ist anerkannt als eine der am schnellsten wachsenden Marken weltweit und nimmt eine Führungsrolle in der Produktion von Flachbild-Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCD- Displays ein. Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.com

Die Samsung Electronics GmbH mit Sitz in Schwalbach bei Frankfurt wurde 1982 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt rund 250 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2006 einen Gesamtumsatz von rund 1,4 Mrd. Euro.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.de


Adresse
www.samsung.de







  • Palma.guide