Fünftes Hotel in Irland eröffnet: Ashbourne Marriott


08 Mai 2007 [17:24h]     Bookmark and Share



Eröffnungsrate von 95 Euro inklusive Frühstück – 148 Gästezimmer – Nur 15 Minuten bis zum Dublin International Airport

Frankfurt – Hoteldirektor Tom Devaney und Marketingleiter Ailbhe Stephens haben zur Eröffnung des fünften Hotels von Marriott International in Irland eine attraktive Eröffnungsrate im Angebot: Für 95 Euro pro Nacht inklusive Frühstück kann man aktuell das Ashbourne Marriott Hotel mit seinen 148 Gästezimmern im County Meath kennen lernen.

Nur 15 Autominuten nördlich vom Dublin International Airport gelegen, ist auch das Zentrum der irischen Großstadt vom Hotel aus in eine knappen halben Stunde erreichbar. Standortvorteil des Ashbourne Marriott: die Vielzahl der umliegenden Golf- und Rennplätze, darunter jener von Fairyhouse in Ratoath, wo das „Irish Grand National“ stattfindet. 

Die Hotelbesitzer John McCabe, Paddy Kelly und John Walsh hatten den Dubliner Architekten Keogan Ryan mit dem Komplex beauftragt, die Innenausstattung übernahm MB Designs of New York. Die Anlage umfasst neben den 148 Deluxe-Zimmern auch den „Grill Twenty One“ mit seiner Show-Küche und die „Red Bar“, dazu den „Clann Fitness & Leisure Club“ mit Pool, Sauna und Fitnessraum sowie den Bankettbereich mit 900 Quadratmetern Fläche, darunter ein etwa 600 Quadratmeter großer Ballsaal.

Mit dem Ashbourne Marriott Hotel ist Marriott International, das in diesen Jahr sein 80-jähriges Jubiläum feiert, nun mit fünf Häusern in Irland vertreten. Die insgesamt 9.164 Zimmer verteilen sich auf die Marken  Marriott, Renaissance und Courtyard. Im kommenden Sommer soll das aktuell noch im Bau befindliche Limerick Marriott Hotel eröffnen.


Adresse
Marriott PR Team Germany
C/o Contact & Creation GmbH
Anne Heussner
Paul-Ehrlich-Str. 27
60596 Frankfurt
Germany
Tel: +49-69-963 668-17
Fax: +49-69-963 668-23







  • Palma.guide