Im Europa-Vergleich bei Langstrecken auf Platz 1


07 Mai 2007 [02:25h]     Bookmark and Share



Austrian mit Spitzenplätzen bei Pünktlichkeit

Passagiere von Austrian reisen in jeder Beziehung entspannt. Die bereits im Jahr 2006 merklich verbesserte Pünktlichkeit konnte im ersten Quartal 2007 noch weiter gesteigert werden und hat neue Spitzenwerte erreicht. „Wir haben in den ersten drei Monaten des Jahres bei den Kurz- und Mittelstreckenflügen im Europa-Vergleich den 3. Platz unter den pünktlichsten Fluglinien erreicht und nehmen dabei den besten Platz im Vergleich mit anderen Netzwerk-Airlines ein. Bei den Langstreckenflügen konnten wir uns mit Platz 1 europaweit sogar als die pünktlichste Fluglinie positionieren“, fasst Mag. Alfred Ötsch, Vorstandsvorsitzender von Austrian Airlines den aktuellen Bericht der AEA (Association of European Airlines) zusammen. Besonders als Netzwerk-Carrier, der für tausende Transferpassagiere tagtäglich auf hunderte Anschlussflüge Rücksicht nimmt, ist das ein Spitzenergebnis.
****Pünktlichkeit besser als der europäische Durchschnitt****u003cbr />u003cbr />Die besonders für Transferpassagiere wichtige Ankunftspünktlichkeit lag bei Kurz- und Mittelstreckenflügen im Jahr 2006 bei 85,2% und konnte im ersten Quartal auf 87,2% gesteigert werden. Austrian liegt damit weit über dem Durchschnittswert der AEA, der bei 79,3% liegt. So hat sich Austrian von Platz 5 auf Platz 3 im Europa-Vergleich deutlich verbessert.u003cbr />u003cbr />Bei Langstreckenflügen lag die Pünktlichkeit der ankommenden Austrian-Flüge im Jahr 2006 noch bei 77,4% und konnte in den ersten drei Monaten des Jahres auf 85,0% erhöht werden. Auch dieser Wert ist weit besser als der Schnitt der europäischen Airlines, der bei 66,6% liegt. Damit hat sich Austrian auch in diesem Punkt europaweit von Platz 2 auf Platz 1 wesentlich verbessert.u003cbr />u003cbr />****Flugverlässlichkeit weiter erhöht****u003cbr />u003cbr />Auch die Flugverlässlichkeit konnte Austrian im 1. Quartal 2007 steigern. Insgesamt führte sie in diesem Zeitraum 35.596 Linien- und Charterflüge im Bereich der Kurz- und Mittelstrecke durch, das sind 99,4% der geplanten Flüge. Damit liegt Austrian besser als der AEA-Schnitt mit 98,1%. Im Langstreckenbereich wurden insgesamt 2.002 Flüge durchgeführt, das sind 99,6% der geplanten Flüge.u003cbr />u003cbr />Auf allen Flügen von Austrian Airlines werden Teilnehmern am Vielfliegerprogramm Miles & More Status- und Prämienmeilen gutgeschrieben. Weitere Informationen zu Austrian Airlines sind im Internet unter u003ca onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“ hrefu003d“http://www.austrian.com“ targetu003d_blank>www.austrian.comu003c/a>, telefonisch unter 0180-3000520 oder im Reisebüro erhältlich.u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />Falls Sie keine Pressemitteilungen der Austrian Airlines Group Deutschland mehr bekommen möchten, senden Sie bitte eine eMail an u003ca onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“ hrefu003d“mailto:info@akb-marketing.de“>info@akb-marketing.deu003c/a>u003cbr />u003cbr />AKB Marketing GmbH, Geschäftsführerin Anja Kathrin Herzberg, Amtsgericht Mainz 90 HRB 7829u003cbr />u003cbr />u003cbr />Mai 2007u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003cbr />u003c/div>“,0]
);

//–>

Pünktlichkeit besser als der europäische Durchschnitt
Die besonders für Transferpassagiere wichtige Ankunftspünktlichkeit lag bei Kurz- und Mittelstreckenflügen im Jahr 2006 bei 85,2% und konnte im ersten Quartal auf 87,2% gesteigert werden. Austrian liegt damit weit über dem Durchschnittswert der AEA, der bei 79,3% liegt. So hat sich Austrian von Platz 5 auf Platz 3 im Europa-Vergleich deutlich verbessert.

Bei Langstreckenflügen lag die Pünktlichkeit der ankommenden Austrian-Flüge im Jahr 2006 noch bei 77,4% und konnte in den ersten drei Monaten des Jahres auf 85,0% erhöht werden. Auch dieser Wert ist weit besser als der Schnitt der europäischen Airlines, der bei 66,6% liegt. Damit hat sich Austrian auch in diesem Punkt europaweit von Platz 2 auf Platz 1 wesentlich verbessert.

Flugverlässlichkeit weiter erhöht
Auch die Flugverlässlichkeit konnte Austrian im 1. Quartal 2007 steigern. Insgesamt führte sie in diesem Zeitraum 35.596 Linien- und Charterflüge im Bereich der Kurz- und Mittelstrecke durch, das sind 99,4% der geplanten Flüge. Damit liegt Austrian besser als der AEA-Schnitt mit 98,1%. Im Langstreckenbereich wurden insgesamt 2.002 Flüge durchgeführt, das sind 99,6% der geplanten Flüge.

Auf allen Flügen von Austrian Airlines werden Teilnehmern am Vielfliegerprogramm Miles & More Status- und Prämienmeilen gutgeschrieben. Weitere Informationen zu Austrian Airlines sind im Internet unter www.austrian.com, telefonisch unter 0180-3000520 oder im Reisebüro erhältlich.


Adresse
Olaf Amm
Pressestelle Austrian Airlines Group Deutschland
c/o AKB Marketing GmbH
Fon: +49-6131-62774-0
Fax: +49-6131-62774-33







  • Palma.guide