Ziel Washington DC boomt


03 Mai 2007 [11:02h]     Bookmark and Share



Die US-Hauptstadt erwartet 2007 eine kräftige Steigerung im Reiseverkehr

Der Reiseverkehr in die amerikanische Hauptstadt Washington DC dürfte 2007 alle bisherigen Rekorde brechen. Jährlich geben Besucher fünf Milliarden Dollar in Washington DC aus, diese Zahl wird in diesem Jahr spürbar übertroffen, so die Prognosen. Insbesondere für den touristischen Verkehr erwarten Reiseexperten kräftige Wachstumssteigerungen. Hinzu kommen 2007 zahlreiche Kongresse, Sonderveranstaltungen und attraktive Ausstellungen, die gleichzeitig auf höhere Besucherzahlen auch im Geschäftsreisebereich schließen lassen.

Der private Reiseverkehr ist ein bedeutender Markt für Washington DC. 25 Prozent aller Einnahmen der Hauptstadt stammen aus diesem Bereich. Die großen Reiseveranstalter aus Deutschland, Großbritannien und Skandinavien prognostizieren für 2007 einen Anstieg der Reisen nach Washington DC von fünf bis sogar 30 Prozent, während andere Destinationen in den USA einen Rückgang bei der internationalen Nachfrage verzeichnen.

u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“>Die Washington DC
Convention & Tourism Corporation (WCTC) kann für 2007 rund 340
Veranstaltungen im eigenen Kongresszentrum und in den Hotels der Stadt
verbuchen. Washington DC empfängt dabei 656.000 Besucher, die etwa 800.000
Hotelübernachtungen in Anspruch nehmen. Die erwarteten Einnahmen aus diesem
Geschäftsfeld belaufen sich auf 748 Millionen Dollar. Allein das Washington
Convention Center plant für 320.000 Teilnehmer bei 43 nationalen und
internationalen Groß-Kongressen. u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“> u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“>Washington DC tritt
touristisch international zusammen mit den benachbarten Bundesstaaten Virginia
und Maryland als „Capital Region USA“ auf. In die Region am
Atlantik reisten 2006 rund 140.000 Deutsche und nutzten dafür vor allem die
sieben täglichen Nonstop-Flüge von United Airlines und Lufthansa ab Frankfurt
und München zum internationalen Flughafen Washington-Dulles. Ein kostenloser
deutscher Reiseführer u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“>(52 Seiten) über
die Capital Region USA ist unter der gebührenfreien Telefonnummer 00800 –
96534264 oder unter u003ca hrefu003d“mailto:crusa@claasen.de“ targetu003d“_blank“ onclicku003d“return top.js.OpenExtLink(window,event,this)“>u003cfont coloru003d“black“>u003cspan styleu003d“color:windowtext;text-decoration:none“>crusa@claasen.deu003c/span>u003c/font>u003c/a>
zu bestellen. u003c/span>u003c/font>u003c/p>

u003cp styleu003d“line-height:150%“>u003cfont sizeu003d“2″ faceu003d“Arial“>u003cspan styleu003d“font-size:11.0pt;line-height:150%;font-family:Arial“> u003c/span>“,1]
);

//–>

Die Washington DC Convention & Tourism Corporation (WCTC) kann für 2007 rund 340 Veranstaltungen im eigenen Kongresszentrum und in den Hotels der Stadt verbuchen. Washington DC empfängt dabei 656.000 Besucher, die etwa 800.000 Hotelübernachtungen in Anspruch nehmen. Die erwarteten Einnahmen aus diesem Geschäftsfeld belaufen sich auf 748 Millionen Dollar. Allein das Washington Convention Center plant für 320.000 Teilnehmer bei 43 nationalen und internationalen Groß-Kongressen.

Washington DC tritt touristisch international zusammen mit den benachbarten Bundesstaaten Virginia und Maryland als „Capital Region USA“ auf. In die Region am Atlantik reisten 2006 rund 140.000 Deutsche und nutzten dafür vor allem die sieben täglichen Nonstop-Flüge von United Airlines und Lufthansa ab Frankfurt und München zum internationalen Flughafen Washington-Dulles. Ein kostenloser deutscher Reiseführer

(52 Seiten) über die Capital Region USA ist unter der gebührenfreien Telefonnummer 00800 – 96534264  zu bestellen.


Adresse
Presse:
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
Telefon 06257-68781
Fax 06257-68382
www.claasen.de







  • Palma.guide