Erneuerung von Fluggastbrücken am Frankfurter Terminal 1 geht weiter


02 Mai 2007 [13:47h]     Bookmark and Share



Der Vorstand der Fraport AG gab grünes Licht für den weiteren Austausch von insgesamt 47 Fluggastbrücken, der 2001 am Frankfurter Terminal 1 begann.

Frankfurt – Er bewilligte jetzt 4,5 Millionen Euro, mit denen nochmals zehn dieser Teleskop-„Finger“ durch neue ersetzt werden können. Die gesamte Modernisierungsaktion ist mit ca. 20 Millionen Euro veranschlagt und soll 2011 abgeschlossen sein.

Vor sechs Jahren begann Fraport mit der Erneuerung von zehn Fluggastbrücken am Flugsteig A. 2004 machte man damit am Flugsteig B weiter, wo inzwischen 13 Brücken ausgetauscht wurden und noch vier bis 2008 folgen. Die jetzt in Auftrag gegebene dritte Phase der Modernisierung umfasst zehn Brücken am B-„Finger“ und endet 2010. Bei der darauf folgenden vierten Stufe geht es nochmals um zehn Fluggastbrücken am Flugsteig A.


Adresse
Fraport AG
Unternehmenskommunikation
Pressestelle (UKM-PS) Telefon: 069 690-70555
60547 Frankfurt am Main
Telefax: 069 690-55071







  • Palma.guide