Postbank und Deutsche Post kooperieren exklusiv mit Stromanbieter LichtBlick


02 Mai 2007 [09:35h]     Bookmark and Share



Die Postbank und der Stromanbieter LichtBlick
– die Zukunft der Energie GmbH & Co. KG haben eine langfristige und exklusive Partnerschaft vereinbart. Ab sofort wird bundesweit in 850
Postbank Finanzcentern und allen rund 8.000 Filialen der Deutschen Post LichtBlick-Strom vertrieben. LichtBlick wird damit zum ersten
Exklusivpartner von Postbank und Deutscher Post beim Produkt Strom.

„Wir freuen uns, dass wir die Kooperation mit der Postbank nochmals haben ausbauen können.“, so Heiko von Tschischwitz, Geschäftsführer von LichtBlick. „Waren wir im Jahr 2002 einer von fünf Stromanbietern, mit denen die Deutsche Post kooperierte, so sind wir jetzt der erste Exklusivpartner der Postbank. Aus diesem Anlass haben wir gemeinsame Vertriebsaktivitäten vereinbart, die das Angebot besser sichtbar, überzeugender und damit attraktiver für die Kunden präsentieren werden. Die Potenziale werden wir so im beiderseitigen Interesse noch besser als in der Vergangenheit nutzen.“

Die Deutsche Post hatte erstmals im Jahr 2002 Strom in ihr Produkt- und Dienstleistungsportfolio mit aufgenommen. In den letzten drei Jahren haben neben LichtBlick auch zwei andere Stromanbieter die Filialen von Postbank und Deutsche Post als stationären Vertriebskanal genutzt. Bis auf Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, in denen die beiden anderen Stromanbieter Kooperationspartner waren, haben Postbank und Post auch bisher schon in allen übrigen Bundesländern mit LichtBlick kooperiert. Ab sofort vertreiben sie auch in diesen besonders bevölkerungsstarken Bundesländern und damit bundesweit ausschließlich Ökostrom von LichtBlick.

LichtBlick ist der größte unabhängige Stromanbieter in Deutschland. Das in Hamburg ansässige Unternehmen versorgt bundesweit über 250.000 Privatkunden sowie eine Vielzahl von Firmenkunden wie z. B. Tchibo und das Bundesumweltministerium. LichtBlick bietet ausschließlich zertifizierten, umweltfreundlich erzeugten Strom an. Stiftung Warentest bewertet LichtBlick mit dem Urteil: „Ein Angebot, bei dem alles stimmt: Service, Preis und der Umweltschutz.“ Aufgrund der anhaltenden Klimadiskussion wechseln immer mehr Menschen zu dem zu Hundert Prozent regenerativ erzeugten und damit fast CO2-freien Stromangebot von LichtBlick. Dieser Wechsel kann jetzt sechs Tage in der Woche bundesweit in allen Filialen von Postbank und der Deutschen Post einfach und direkt vollzogen werden.

Im Durchschnitt kommen zwei bis drei Millionen Kunden täglich in die Filialen von Postbank und Post in Deutschland. Für viele, die sich wegen ihres Umzugs Briefe und Pakete an die neue Adresse nachschicken lassen, kommt das Angebot der Filialmitarbeiter, zu LichtBlick zu wechseln, genau im richtigen Moment. Der Wechsel zu LichtBlick ist aber auch ohne Umzug jederzeit möglich und funktioniert reibungslos.


Adresse
Gero Lücking, Leiter Unternehmenskommunikation LichtBlick - die
Zukunft der Energie GmbH & Co. KG, Tel.: 0173 / 24 12 840,
luecking@lichtblick.de, www.lichtblick.de







  • Palma.guide