Klaus Müller-Gebel wird 70 Jahre


26 Apr 2007 [09:30h]     Bookmark and Share



Am 4. Mai feiert Klaus Müller-Gebel, Aufsichtsrats- und langjähriges Vorstandsmitglied der Commerzbank, seinen 70. Geburtstag. Der im thüringischen Altenburg Geborene studierte Rechtswissenschaften und kam 1968 nach der Zweiten juristischen Staatsprüfung als Trainee zur Commerzbank.

Bereits 1975 wurde er Mitleiter der Filiale Bremen, fünf Jahre später Mitleiter der Filiale Frankfurt. Ab 1983 war Klaus Müller-Gebel für das Firmenkundengeschäft der Bank verantwortlich, ehe er 1986 in den Vorstand berufen wurde. Sein Tätigkeitsschwerpunkt lag dort im Norden Deutschlands, wo er besonders die Finanzierung von Schiffen und Erneuerbaren Energien förderte. Mit der Hauptversammlung vom 31. Mai 2002 schied er aus dem Vorstand aus und wechselte in den Aufsichtsrat, dem er seither angehört. Außerdem nimmt er für seine Bank immer noch eine Reihe von Mandaten und Aufgaben wahr.

Im Vorstand war Müller-Gebel ferner als Arbeitsdirektor fast 15 Jahre lang für die Personalpolitik der Commerzbank zuständig. Sein besonderes Engagement galt der Förderung der Chancengleichheit von weiblichen Mitarbeitern und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Als Vorstandsvorsitzender des Arbeitgeberverbands des privaten Bankgewerbes leitete er mehrere Jahre lang die Tarifverhandlungen mit der Arbeitnehmerseite.


Adresse
www.commerzbank.de







  • Palma.guide