TAP Portugal verstärkt konsequent ihre Position zwischen Europa und Brasilien


26 Apr 2007 [07:40h]     Bookmark and Share


TAP Portugal verstärkt konsequent ihre Position zwischen Europa und Brasilien

TAP Portugal verstärkt konsequent ihre Position zwischen Europa und Brasilien


Neues Ziel Brasilia
Zusätzliche Frequenzen nach São Paulo und Rio de Janeiro

TAP Portugal setzt konsequent auf das Zielgebiet Brasilien und baut ihre Frequenzen erheblich aus. Am 19. Juli 2007 erweitert TAP Portugal ihr Streckennetz um ein neues Ziel. Brasilia wird dann vom portugiesischen Staatscarrier fünfmal wöchentlich direkt von Lissabon  aus angeflogen. TAP Portugal wird somit zur ersten Airline mit einer direkten Transatlantikverbindung zur brasilianischen Hauptstadt.

Brasilia wird nach São Paulo als zweiter Hub in Brasilien betrachtet. Das neue Drehkreuz in der Hauptstadt soll vor allem bessere Flugverbindungen in den Norden sowie in den Osten Brasiliens ermöglichen.

Darüberhinaus werden die wöchentlichen Verbindungen zwischen Portugal und São Paulo von derzeit 11 auf 14 erhöht. Rio de Janeiro wird mit 5 zusätzlichen Frequenzen pro Woche auf insgesamt 15 Flüge ausgebaut.

Ab Juli bietet TAP Portugal dann insgesamt 60 Flugfrequenzen pro Woche zwischen Portugal und Brasilien an. Dies verstärkt die aktuelle Position des portugiesischen Carriers als die Fluggesellschaft mit dem größten Angebot zwischen Europa und Brasilien.

TAP Portugal ist die größte portugiesische Fluggesellschaft und die europäische Airline mit den meisten Verbindungen von Europa nach Brasilien. Ihr Drehkreuz ist Lissabon. Die Ziele von TAP Portugal sind Porto, Faro, Madeira und die Azoren, die Kapverdischen Inseln, Dakar, Bissau, São Tomé, Luanda, Johannesburg, Maputo, New York, Caracas und 6 Ziele in Brasilien – nonstop ab Lissabon. TAP Portugal ist Mitglied der Star Alliance. Im Internet: www.flytap.com


Adresse
Kontakt:
TAP Portugal
Marketing & Sales Support
Klemens Müller
Telefon: 069 / 27229-410







  • Palma.guide