Dell präsentiert erstes Bandlaufwerk mit Verschlüsselungstechnologie


25 Apr 2007 [08:59h]     Bookmark and Share



Das neue Dell PowerVault LTO-4-120 ist das erste Bandlaufwerk mit Verschlüsselungstechnologie. Damit bietet das Tape Drive höchste Sicherheit beim Backup unternehmenskritischer Daten.

Dells neues Bandlaufwerk PowerVault LTO-4-120 basiert auf LTO-Technologie (Linear Tape Open), die eine hohe Skalierbarkeit, Automatisierung und Performance bietet. LTO ist zudem das einzige Hochkapazitätsformat, das Produktfeatures vieler unterschiedlicher Storagehersteller unterstützt.

Die Features des Dell PowerVault LTO-4-120:

  • Sicherheit: Das PowerVault LTO-4-120 ist das erste Bandlaufwerk mit Verschlüsselungstechnologie. Damit werden unternehmenskritische Daten optimal vor unberechtigten Zugriffen geschützt. Aufgrund seiner Mobilität eignet sich das Tape Drive sowohl für On- als auch Off-Site-Backups.
  • Kapazität/Performance: Das PowerVault LTO-4-120 bietet doppelt so viel Kapazität – 800 GB nativ – und 50 Prozent mehr Performance als sein Vorgänger LTO-3-80. Zudem lassen sich Backup-Zeiten mit dem Datendurchsatz von 120 MB/s um bis zu ein Drittel reduzieren, so dass die Backup-Produktivität steigt. Anwender profitieren so von niedrigeren Netzwerk-Ausfallzeiten und einer höheren Storage-Effizienz.
  • Generationsübergreifender Betrieb: Die standardisierte LTO-Technologie gewährleistet die Auf- und Abwärtskompatibilität sowie Herstellerunabhängigkeit. Das PowerVault LTO-4-120 bietet Schreib- und Lesekompatibilität zur vorherigen Generation und Lesekompatibilität mit Medien der beiden vergangenen Generationen. Dadurch sind Anwender in der Lage, ihre Backup-Systeme nahtlos zu erweitern.

Das Dell PowerVault ist ab sofort für 3.899 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich (4.729 Euro inklusive Mehrwertsteuer und Versand).


Adresse
Nähere Informationen dazu unter www.dell.de







  • Palma.guide