BRA stellt Köln-Rio ein


23 Apr 2007 [07:41h]     Bookmark and Share


BRA stellt Köln-Rio ein

BRA stellt Köln-Rio ein


Das Kölner Touristik-Unternehmen „koelnrio travel“ hat am Freitag seinen Kunden mitgeteilt, dass die Fluggesellschaft BRA die Flüge zwischen Köln und Brasilien mit sofortiger Wirkung einstellt.

Alle Flugbestätigungen würden somit ihre Gültigkeit verlieren.

Die Airline habe dem Touristik-Unternehmen versichert, alle diejenigen Fluggäste zurück nach Deutschland zu fliegen, die ihre Flugreise bereits
begonnen haben und sich zur Zeit im Zielgebiet aufhalten. Man bemühe sich, von BRA eine Information zu erhalten, an wen sich diese Fluggäste wenden können, um Informationen über neue Flugzeiten zu erhalten.

Alle Kunden, die ihre Reise von Köln aus noch nicht angetreten haben, bittet der Touristik-Unternehmen, ihre Forderungen zur Rückerstattung schriftlich
an „koelnrio travel“ zu senden. BRA werde ihre Beförderung nicht mehr durchführen und auch „koelnrio travel“ (Tel. 01805/920400) könne leider
keine Alternativlösung anbieten.

Der Köln Bonn Airport bedauert die Einstellung der Strecke, die sich von den Buchungszahlen her sehr gut entwickelt hatte. „Das Marktpotenzial war offenkundig da, aber die vielen operativen Unzulänglichkeiten der Airline waren nicht zu übersehen“, sagt Flughafenchef Michael Garvens. „Im Sinne der Fluggäste hätten wir uns eine langfristigere Ankündigung gewünscht. Wir
bedauern die durch den Rückzug entstehenden Unannehmlichkeiten.“

Der nächste Flug nach Rio hätte am Sonntag um 22.00 Uhr starten sollen.


Adresse
Köln Bonn Airport
Walter Römer
Leiter Stabsstelle Medien / Pressesprecher
Manager Media Relations & Spokesman
Flughafen Köln Bonn GmbH
Postfach 98 01 20 | D-51129 Köln
T + 49 (0) 22 03 - 40-40 65
F + 49 (0) 22 03 - 40-27 45







  • Palma.guide