Flughafen Stuttgart: Flugbewegungen im März konstant


10 Apr 2007 [06:59h]     Bookmark and Share



Sommerflugplan mit Wachstum

Am Flughafen Stuttgart wurden im März 2007 784.634 Fluggäste gezählt. Das sind 2,9 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Der leicht rückläufige Trend wird noch bis zum Beginn des Sommerflugplans Ende März anhalten, die Trendwende im Jahresverlauf ist jedoch bereits in Sicht: Waren es im Januar 2007 noch 621.103 Passagiere, so benutzten im Februar bereits 637.577 Reisende den Landesflughafen.

Die Zahl der Flugbewegungen blieb im März fast konstant: 11.024 Mal starteten und landeten Flugzeuge auf der einzigen Bahn des Stuttgarter Airports. Das bedeutet 0,4 Prozent weniger Bewegungen verglichen mit dem März 2006 (11.071 Bewegungen).

In den kommenden Monaten werden die Passagierzahlen wieder steigen. Der Sommerflugplan bietet 129 Verbindungen, darunter viele Sonnenziele und interessante Städte wie Tel Aviv, Rimini, Alicante, Malta, Athen und Zadar in Kroatien. Nicht nur immer mehr Baden-Württemberger nutzen das attraktive Angebot der Airlines ab Stuttgart, auch für viele Besucher aus dem Ausland ist der Flughafen der Einstieg in einen Aufenthalt in Baden-Württemberg. Nach Angaben der Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH stieg die Zahl de ausländischen Gäste in der Region Stuttgart im vergangenen Jahr um 16,6 Prozent. Der größte Teil in dieser Besuchergruppe, Amerikaner und Briten, kommen über den Flughafen ins Land. Die zusätzlichen Gäste bedeuten auch zusätzliche positive Effekte bei Umsatz und Beschäftigung für Tourismus, Handel und andere Wirtschaftszweige.


Adresse
Flughafen Stuttgart
Pressestelle







  • Palma.guide