Vista erobert das Notebook


05 Apr 2007 [10:42h]     Bookmark and Share



Fast die Hälfte aller
aktuell angebotenen Notebooks sind mit dem neuen
Microsoft-Betriebssystem Windows Vista ausgestattet.

Das hat eine Auswertung von mehr als 11.000 Angeboten beim Preisvergleichsdienst www.schottenland.de ergeben. Darunter befinden sich die Modelle aller gängigen Markenanbieter wie Acer, Asus, Fujitsu-Siemens, IBM/Levono, Panasonic, Samsung, Sony und Toshiba, aber auch viele preisgünstige No-names. Mit dem Erscheinen von Vista ist zugleich ein massiver Preisrutsch bei Geräten mit dem Vorgängerbetriebssystem Windows XP zu vermerken. Wer in dieser Situation nicht zu viel für ein neues Notebook ausgeben will, sollte sich tagesaktuell unter www.schottenland.de (Hardware, Notebooks) informieren, rät der Preisvergleichsdienst. Dort sieht man auch, ab wann die neuen Vista-Modelle verfügbar sind und wo man sie kaufen kann.

Neben den neuen (und älteren) Modellen gibt das Preisvergleichsportal auch Auskunft über das Zubehör zu den Geräten. Die Palette reicht vom Akku über den GPS-Empfänger und den Portreplikator bis zum Speicher. Insgesamt hat man unter www.schottenland.de die Auswahl unter mehr als 10.000 Zubehörangeboten für Notebooks.

Wer sich nicht für Notebooks interessiert, aber für Drucker, Grafikkarten, Monitore, Scanner oder andere Hardware oder Software, wird bei Schottenland.de ebenfalls fündig. Insgesamt hat man die Auswahl unter rund 10 Millionen tagesaktuellen Preisangeboten von über 80.000 verschiedenen Artikeln. Die Produkte sind im Internet und in ausgewählten Fachgeschäften und Discountmärkten verfügbar.

Schottenland.de wurde 1999 gegründet und ist einer der marktführenden Online-Verbraucherportale in Deutschland. Der Service vergleicht tagesaktuell rund 10 Millionen Preise von über 80.000 verschiedenen Produkten, die im Internet und in ausgewählten Fachgeschäften und Discountmärkten angeboten werden. Zum Produktspektrum gehören neben Computerhardware (www.hardwareschotte.de mit PCs, Notebooks, Druckern, Monitoren, Elektronik u.v.a.m.) auch Handys, Spielekonsolen, Digitalkameras, Software und DVDs. Dabei werden Preisdifferenzen von bis zu 50 Prozent aufgedeckt. Jeden Monat nutzen mehr als eine dreiviertel Million Verbraucher diesen kostenfreien Service, um sich Markttransparenz zu verschaffen und dadurch bares Geld zu sparen.


Adresse
Schottenland GmbH, Palisadenstr. 49, D-10243
Berlin,
Tel. 030/4991692-0, Fax. -1, E-Mail: post@schottenland.de,
Web: www.schottenland.de







  • Palma.guide