Fujitsu Siemens Computers schnürt Replication Now! Paket zur Datenspiegelung


04 Apr 2007 [09:19h]     Bookmark and Share


Fujitsu Siemens Computers schnürt Replication Now! Paket zur Datenspiegelung

Fujitsu Siemens Computers schnürt Replication Now! Paket zur Datenspiegelung


Kunden erhalten beim Kauf eines PRIMERGY Servers + eines FibreCAT SX-Speichersystems Replikationssoftware gratis dazu

Fujitsu Siemens Computers schnürt mit dem Paket „Replication Now!“ ein attraktives Angebot: Unternehmenskunden, die einen PRIMERGY-Server RX300, RX330, BX620 oder BX630 und ein FibreCAT SX-Speichersystem kaufen, erhalten ab sofort die Replikationssoftware DuplexDataManager gratis dazu und sparen so rund 2.700 Euro an Lizenzgebühren. Die Software spiegelt Daten synchron auf zwei entfernte Speichersysteme, die per Fibre Channel mit dem Server verbunden sind. Das erhöht die Verfügbarkeit von IT-Lösungen und ermöglicht den Aufbau von disastertoleranten Konfigurationen. Die Offerte läuft bis zum 30. Juni 2007.

„Ein störungsfreier Betrieb der IT-Infrastruktur, insbesondere der eingesetzten Server und Speichersysteme, ist ein entscheidender Faktor für den Geschäftserfolg“, sagte Helmut Beck, Vice President Storage, Fujitsu Siemens Computers. „Die PRIMERGY Server und die FibreCAT-Speichersysteme verfügen daher über eine Vielzahl von Eigenschaften, die für einen ausfallsicheren Ablauf sorgen. Eine ideale Ergänzung dazu ist unsere Replikationssoftware DuplexDataManager. Mit dem Dreierpack Replication Now! erhalten Unternehmen eine Lösung, mit der sich die IT-Infrastruktur so gestalten lässt, dass sie auch im Fall einer Katastrophe verfügbar ist.“

DuplexDataManager
Der DuplexDataManager besteht aus zwei Komponenten: MultiPath (MPIO) sorgt für redundante Datenpfade von den PRIMERGY Servern zu den FibreCAT SX-Speichersystemen und übernimmt die permanente Überwachung der Verbindung. Beim Auftreten eines Defekts, beispielsweise beim Ausfall eines Fibre Channel (FC) Hostbus-Controllers, nutzt MPIO durch automatisches Umschalten redundante Datenpfade für den Zugriff auf das Subsystem. Damit ist der unterbrechungsfreie Betrieb der Anwendungen sichergestellt. Über die MultiPath Administration ist zusätzlich eine automatische Lastverteilung über alle redundanten Pfade konfigurierbar (Pathload Balancing).

Die Komponente DuplexWrite schreibt die Daten gleichzeitig auf zwei Speichersysteme, die auch an entfernten Standorten installiert sein können. Alle Datenänderungen können im laufenden Serverbetrieb gespiegelt werden. Die synchrone Replikation gewährleistet permanent identische Inhalte auf beiden Systemen. Im Fall einer Störung wird automatisch auf das redundante Speichersystem umgeschaltet, Anwendungen laufen ohne Unterbrechung weiter.

PRIMERGY Server
Die PRIMERGY Rack-Server RX300 und RX330 sowie die PRIMERGY Bladeserver BX620 und BX630 basieren auf den neuen Prozessoren der „Quad-Core Intel Xeon 5300er Serie“ bzw. Dual-Core AMD Opteron Prozessoren (RX330 und BX630) und bieten hohe Leistung bei niedrigem Stromverbrauch und besonderer Zuverlässigkeit. Bei allen Modellen erhöhen redundante, Hot-plug Stromversorgungen sowie Hot-plug Festplatteneinschübe die Ausfallsicherheit. Bei den Modellen RX300 sowie BX620 und BX630 stehen zudem redundante Lüfter zur Verfügung. Das Angebot Replication Now! gilt für die PRIMERGY Server RX300, RX330 sowie BX620 und BX630. Der PRIMERGY Server RX330 ist ab Mai 2007 verfügbar, die anderen Modelle sind bereits heute im Handel erhältlich.

FibreCAT SX-Systeme
Die FibreCAT SX-Plattenspeichersysteme erfüllen alle Anforderungen, die Unternehmen an die Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit ihrer Speicherlösungen stellen. Sämtliche Geräte sind vorgetestet und vorinstalliert und daher in wenigen Minuten betriebsbereit. Während die FibreCAT SX60 vor allem den Mittelstand adressiert, zielt die FibreCAT SX80 speziell auf die Bedürfnisse von Großkunden und Rechenzentrumsbetreibern.
Die Modelle bieten den neuesten Stand der Speichertechnik wie redundante Komponenten und eine 4 Gigabit pro Sekunde Fibre Channel Verbindung. FibreCAT SX-Systeme sind mit der neuartigen FibreCap- und FibreCache-Technologie ausgestattet. FibreCache sorgt mit einer schnellen Direktverbindung dafür, dass die Cache-Inhalte der RAID-Controller stets synchron bleiben. Dadurch ergeben sich deutliche Performancegewinne. FibreCap verwendet statt herkömmlicher Akkus hochkapazitive Kondensatoren, um den Inhalt des RAID Controller-Caches bei einem Stromausfall zu schützen. Damit ist der Cache schon kurze Zeit nach Wiederherstellung der Stromversorgung voll einsatzfähig.

Weitere Informationen zu dieser Aktion stehen im Internet bereit unter www.replication-now.de.

Über Fujitsu Siemens Computers
Fujitsu Siemens Computers ist der führende europäische IT-Hersteller und zugleich Marktführer in Deutschland. Mit seinem strategischen Fokus auf innovative Mobility und Dynamic Data Center Produkte, Services und Lösungen bietet das Unternehmen eine einzigartige Bandbreite an Produkten und Services – vom Handheld über Desktops bis hin zu IT Infrastrukturlösungen und Services. Fujitsu Siemens Computers ist in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas und des Nahen Ostens präsent, der Bereich Services ist in 170 Ländern weltweit tätig. Das Unternehmen profitiert von der globalen Kooperation und der Innovationskraft seiner beiden Shareholder Fujitsu Ltd. und Siemens AG. Im Fokus stehen die spezifischen Anforderungen seiner Kunden: Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie Privatkunden. Das Unternehmen ist Mitglied der Global Compact Initiative der Vereinten Nationen.
Weitere Informationen über Fujitsu Siemens Computers finden Sie unter: www.fujitsu-siemens.de


Adresse
Amy M.K. Flécher
Senior Director Communications
Tel.: 089 3222 4460
Mobile: 0171 86 50 101
Fax: 089 3222 4466
amy.flecher@fujitsu-siemens.com







  • Palma.guide