Dell weltweit erster PC-Hersteller mit TCO’05-Zertifizierung


03 Apr 2007 [08:33h]     Bookmark and Share



Dell hat jetzt als weltweit erster Computerhersteller das TCO’05-Prüfsiegel erhalten. Zertifiziert wurden fünf Business-PCs der OptiPlex-320- und OptiPlex-745-Serie, die höchste Ergonomie- und Umweltschutz-Standards einhalten.

Das TCO-Prüfsiegel ist der weltweit anerkannteste Zertifizierungs-Standard und stellt sicher, dass Produkte höchste Qualitäts-Normen hinsichtlich Ergonomie, Emissionen, Stromverbrauch und Umweltschutz erfüllen. Die ersten TCO-Zertifizierungen gab es Anfang der 90er; das aktuelle Prüfsiegel TCO’05 wird nur an Computer-Produkte vergeben, die in unabhängigen akkreditierten Laboren getestet wurden und einen niedrigen Stromverbrauch und geringe elektromagnetische Strahlungen haben. Außerdem müssen sie während ihres ganzen Lebenszyklus umweltschonend sein und ausgewiesene ergonomische Qualitäten besitzen.

Fünf Business-PCs der OptiPlex-320- und OptiPlex-745-Serie haben die TCO’05-Zertifizierung erhalten, da sie diese Vorgaben erfüllen. „Wir sind nicht wirklich überrascht, dass Dell der Erste der Branche ist, dem die TCO’05-Zertifizierung für stationäre Computer verliehen wurde“, sagt Helena Nordin, Quality and Environmental Labelling Manager bei TCO Development in Stockholm. „Schließlich bemüht sich das Unternehmen schon seit langem um das TCO-Label.“

„Die TCO’05-Zertifizierung ist eine echte Auszeichnung, auf die wir sehr stolz sind“, ergänzt Hartmut Lehmann, Umweltbeauftragter bei Dell. „In Zukunft müssen Computer aber noch weniger Strom verbrauchen und noch umweltfreundlicher sein. Dell arbeitet weiter hart daran.“


Adresse
www.dell.com







  • Palma.guide