Synopsys Discovery AMS bietet neues Mass an Performance und Genauigkeit für integrierte Analog- und Mixed-Signal-Verifikation


03 Apr 2007 [12:45h]     Bookmark and Share



Neue FastSPICE-Simulationstechnologie ermöglicht
SPICE-Genauigkeit mit FastSPICE-Performance

Synopsys, Inc. (NASDAQ:SNPS), ein weltweit führender Anbieter von Software zum Entwurf integrierter Schaltungen, präsentiert Discovery(TM)-AMS- 2007, eine umfassende, integrierte Analog- und Mixed-Signal-(AMS)- Verifikationslösung für komplexe System-On-Chip-(SoC)-Entwürfe. Discovery-AMS-2007 besitzt drei neue Komponenten, welche auf Synopsys‘ technologie-führenden FastSPICE-Simulatoren HSIM(R) und NanoSim(R) beruhen: FastSPICE-Simulationstechnologie der nächsten Generation, eine neue, einheitliche AMS-Debugging- und Visualisierungsumgebung, sowie einer direkten Integration mit Synopsys‘ digitaler Verifikationslösung VCS(R). Diese Optimierungen richten sich an das Bedürfnis nach einer Mixed-Signal-Verifikationslösung, die standardmässig SPICE-Genauigkeit erreicht und gleichzeitig die FastSPICE-Performance und -kapazität beibehält.

Schrumpfende Sub-Nanometer-Geometrien führen zu signifikanten Prozess-Schwankungen, welche die Performance der Schaltkreise zunehmend beeinflussen. Die Verifikation, die die Spezifikation von komplexe Sub-90-Nanometer-AMS-SoC-Designs erfüllt, bei gleichzeitiger Beachtung von Prozess-Schwankungen, erhöht die Anzahl erforderlicher Simulationen exponentiell. Bislang hatten SPICE-Simulatoren keine ausreichende Kapazität, während FastSPICE-Simulatoren nicht die Genauigkeit erzielen konnten, die bei der Simulation heutiger Mixed-Signal-Nanometer-Designs benötigt wird.

Synopsys‘ neue XA-Simulationstechnologie erlaubt Kunden, Standard-SPICE-Genauigkeit bei gleichzeitiger Erhaltung der FastSPICE-Performance und -kapazität zu erzielen. Die XA-Simulationstechnologie ist eine zum Patent angemeldete Simulationsengine auf Transistorebene, die entwickelt wurde, um NanoSim und HSIM um eine Add-On-Option zu erweitern. Die Kombination der XA-Simulationstechnologie mit NanoSim oder HSIM stellt eine vollständige Verifikationslösung auf Transistorebene dar.

„Seit der Einführung im Jahr 2003 wurde Discovery-AMS von Hunderten Designteams in aller Welt in deren Produktionsabläufe integriert,“ kommentiert George Zafiropoulos, Vice President of Marketing for Verification Products bei Synopsys, Inc. „Mit Discovery-AMS-2007, einer Lösung auf der Basis unserer bewährten Simulatoren HSIM und NanoSim, tragen wir dem steigenden Bedarf an höherer SPICE-Performance Rechnung. Die Zusammenarbeit mit führenden IC-Firmen wie Renesas Technology erlaubt uns, unsere Mixed-Signal-Verifikationslösung kontinuierlich zu verbessern und brandneue Technologie hinsichtlich Performance und Genauigkeit zu liefern, welche wiederum unseren HSIM- und NanoSim-Anwendern durch ihre bestehenden Investitionen in unsere Produkte zur Verfügung steht.“

Der Anstieg von Analog- und Mixed-Signal-Anteilen in SoC-Designs treibt die Nachfrage nach Mixed-Signal-Verifikation sowie die Notwendigkeit einer einheitlichen Umgebung für Analog- und Mixed-Signal-Debugging und -Visualisierung voran. In Discovery-AMS-2007 sind die beiden hoch-performanten Schaltkreissimulatoren HSIM und NanoSim durch Direct-Kernel-Integration eng mit Synopsys‘ digitaler Verifikationslösung VCS integriert. Das Ergebnis ist eine höhere Performance, ein grösserer Verifikationsdurchsatz und eine erweiterte Flexibilität bei der Verifikation von Mixed-Signal-SoC-Designs auf allen Abstraktionsebenen, einschliesslich der SystemC-, SystemVerilog-, Verhaltens-, Gatter- und Transistorebene. Darüber hinaus stellt Discovery-AMS-2007 eine voll ausgestattete, leistungsstarke Debugging- und Analyseumgebung dar, die sowohl analoge als auch digitale Analysefähigkeiten beinhaltet.

„Die akkurate und rechtzeitige Verifikation unserer komplexen Custom- und Analog-ICs mit Post-Layout-Parasitics ist zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor unserer Spitzen-IC-Designs geworden,“ bemerkt Hisaharu Miwa, General Manager, Design Technology Division, LSI Product Technolgy Unit bei Renesas Technology Corp. „Discovery-AMS ermöglichte uns durch die Kombination von HSIM mit der XA-Simulationstechnologie, den Zeitaufwand zur Verifikation im Durchschnitt um den Faktor 5 gegenüber FastSPICE und um den Faktor 50 gegenüber SPICE zu reduzieren, ohne die von SPICE gewohnte Genauigkeit aufzugeben.“

Verfügbarkeit

Synopsys‘ Discovery AMS 2007.03 ist ab sofort verfügbar. Die NanoSim/HSIM-XA-Option ist auch ab sofort für HSIM- und NanoSim-Kunden erhältlich.

Über Synopsys-Discovery-AMS

Synopsys bietet das industrieweit umfassendste Portfolio mit Analog- und Mixed-Signal-Simulationslösungen an. Synopsys‘ Mixed-Signal-Verifikationslösung Discovery-AMS basiert auf den führenden Simulatoren HSPICE, NanoSim, HSIM und VCS. Die Discovery-AMS-Lösung bietet eine einzigartige Kombination von Genauigkeit, Performance und Kapazität mit der Flexibilität, Design-Abstraktionen in beliebiger Zusammensetzung von Verilog, SPICE, Verilog-A und Verilog-AMS zu simulieren. Diese umfassende Lösung ermöglicht Entwicklern, hervorragenden Durchsatz und Präzision selbst für die grössten Mixed-Signal-Systems-On-Chip (SoCs) zu erzielen.

Über Synopsys

Synopsys, Inc. (Nasdaq:SNPS) ist ein weltweit führender Anbieter von Electronic-Design-Automation-(EDA)-Software für das Chipdesign. Das Unternehmen liefert technologie-führende Halbleiter-Designs- und Verifikationsplattformen sowie IC-Fertigungssoftware für den weltweiten Elektronikmarkt und ermöglicht die Entwicklung und Herstellung komplexer Systems-On-Chip (SoC). Synopsys bietet auch Intellectual-Property-(IP)- und Consultingleistungen an, um den gesamten IC-Entwurfsprozess für seine Kunden zu vereinfachen und die Time-to-Market zu verkürzen. Synopsys hat ihren Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien/U.S.A., und unterhält mehr als 60 Zweigstellen in Nordamerika, Europa, Japan und Asien. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.synopsys.com/.

NanoSim, HSIM, HSPICE, VCS und Synopsys sind eingetragene Warenzeichen von Synopsys, Inc. Discovery ist ein Warenzeichen von Synopsys, Inc. Alle anderen in dieser Mitteilung erwähnten Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen sind geistiges Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.


Adresse
PR Agentur HBI, Helga Bailey
GmbH, Sven Kersten-Reichherzer oder Markus Krause, Tel.:
+49-089-99-38-87-0 Fax: +49-089-930-24-45
Sven_Kersten@hbi.de oder Markus_Krause@hbi.de







  • Palma.guide