Klare Verhältnisse in den privaten Finanzen – Quicken 2008: Überblick mit noch mehr Komfort


01 Apr 2007 [09:02h]     Bookmark and Share



Bereits 71,5 Prozent der deutschen Internetnutzer
setzen auf Online-Banking.

Dabei schätzen es die Anwender vor allem, die Kontoinformationen bequem via Web abzurufen und am eigenen PC zusammenzuführen, so die Studie des Bonner Europressedienstes weiter. Allerdings: Angesichts des Trends zu mehr als einem Online-Konto wird diese Form der Finanzverwaltung im Do-it-yourself-Verfahren komplizierter.

Abhilfe schafft dabei einfach und komfortabel Quicken 2008, das im Handel meistverkaufte Programm zur Organisation der privaten Finanzen. Mit dieser leicht zu verstehenden Software hat der Nutzer seine Finanzen jederzeit im Griff und weiß, welche Vorkehrungen er treffen muss. Denn mit Quicken kann er:

– komfortabel organisieren und erfassen: Quicken und Quicken Deluxe verfügen über eine völlig neu gestaltete Kontenübersicht, die schnell Transparenz in alle Geldgeschäfte bringt. Motto: alles auf einen Blick. Sämtliche Kontendaten (Giro-, Spar- oder Kreditdaten) stehen stets parat, für mehr Ordnung lassen sich Anlagen und Dokumente zu jedem Konto zentral hinterlegen. Bankkonten und Vermögenswerte werden automatisch zusammengeführt und bieten so eine komfortable Übersicht über die aktuelle Finanzlage und das gesamte Vermögen. Mit dem erstmalig vorhandenen QuickMenü ist der Anwender schnell von der Kontenübersicht beim Zahlungsverkehr – alles ist nur noch einen Mausklick entfernt. Für größte Zeitersparnis sorgt das integrierte Onlinebanking. Maximale Sicherheit und Stabilität dabei garantiert das integrierte Lexware e-Banking-Modul.

– überwachen und checken: Individuelle Auswertungen helfen neben einer Einnahmen-/Ausgabenüberwachung, die persönliche Finanzlage zu durchleuchten und Vergleichsbetrachtungen anzustellen.

– zuverlässig planen: Der Quicken-Finanzplaner, ein Modul zum Bestimmen der individuellen Altersvorsorge, festgelegte Budgets zur Begrenzung der Ausgaben oder die Einrichtung von individuellen Sparzielen helfen, die Finanzsituation optimal einzuschätzen und zu planen.

– und auch clever spekulieren: Mit Quicken Deluxe 2008 verwaltet der Nutzer zudem die gesamten Wertpapiergeschäfte (Aktien, Fonds, Anleihen und sogar Optionsscheine). Die Software analysiert Chancen, lotet Risiken aus, und gibt Kauf- und Verkaufssignale. Für aktuelle Werte sorgt die Kursaktualisierung, die auch per Handy abrufbar ist.

Darüber hinaus bietet die Deluxe-Variante nützliche Komfortfunktionen: QuickAlarm warnt, wenn gesetzte Limits erreicht sind. Der QuickOrganizer regelt alles für den persönlichen Notfall (für Erben, Ärzte oder den Rechtsbeistand) und QuickInventar verwaltet Wertgegenstände. Der Steuerplaner hilft die Steuerlast gezielt zu verringern. Außerdem verfügt Quicken Deluxe 2008 über zahlreiche Rechner wie etwa einen Leasingrechner, die Versicherungsbedarfsanalyse, einen Abfindungsrechner oder den Geschäftswagenrechner.

Mit dem neuen Quicken organisiert der Anwender so seine Finanzen perfekt und einfach und hat so absolute Transparenz über Ausgaben und Einsparungserfolge.

Preise:

Quicken 2008 und Quicken Deluxe 2008 sind ab Mai im Fachhandel erhältlich. Online-Bestellung unter www.lexware.de/shop.

Quicken 2008 Erstversion: EUR 49,99 Quicken 2008 Update: EUR 39,99 Quicken Deluxe 2008 Erstversion: EUR 74,99 Quicken Deluxe 2008 Update: EUR 54,99

Systemvoraussetzungen

– Microsoft Windows 2000 SP4 /XP SP 2 (32 Bit) (jeweils deutsche Version) Vista ab Home Basic (32/64 Bit) (jeweils deutsche Version)
– Prozessor Pentium III mind. 600 MHz oder äquivalent
– mind. 256 MB Arbeitsspeicher, empfohlen 512 MB
– VGA-Grafikkarte mind. 16.000 Farben und eine Auflösung von 1024
x 768 – Mind. 1 GB freier Festplattenspeicher
– Soundkarte empfohlen
– Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0
– Internetzugang über 56k-Modem / ISDN / DSL / Kabelanschluß
– CD-ROM-Laufwerk

Lexware GmbH & Co. KG

Das Freiburger Softwarehaus Lexware wurde 1989 gegründet und ist seit 1993 Mitglied der Haufe Mediengruppe. Die Haufe Mediengruppe ist eine der führenden deutschen Verlagsgruppen in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Steuern und Informationsverarbeitung. Lexware etablierte sich mit einem umfangreichen Angebot an Finanzsoftware für den kaufmännischen und privaten Bereich innerhalb weniger Jahre erfolgreich am Markt und beschäftigt rund 260 Mitarbeiter. 1999 entwickelte sich Lexware durch eine Kooperation mit Intuit zum führenden Anbieter im deutschen Finanzsoftwaremarkt.


Adresse
Gitta Haas & Dr. Joachim Eicher,
Lexware GmbH & Co. KG,
Jechtinger Str. 8,
79111 Freiburg,
Tel. 0761/4704-902,
Fax: 0761/4704-525,
E-Mail: Pressestelle@lexware.de







  • Palma.guide